Wolfsburgs Ginczek erleidet nur Innenbanddehnung

Wolfsburgs Ginczek erleidet nur Innenbanddehnung
Bildhinweis: Wolfsburgs Daniel Ginczek hat sich am rechten Knie verletzt. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) – Angreifer Daniel Ginczek vom VfL Wolfsburg hat sich nicht wie befürchtet schlimmer am Knie verletzt. Der 27-Jährige erlitt beim 1:2 bei Hannover 96 lediglich eine Innenbanddehnung im rechten Knie. Das ergab eine genauere MRT-Untersuchung.

Zunächst war eine schlimmere Verletzung befürchtet worden. Ginczek erlitt in seiner Karriere bereits zwei Kreuzbandrisse. Das nächste Bundesligaspiel des VfL steht am 24. November gegen RB Leipzig an.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: