Schalker Hajto unterschreibt in Nürnberg

Schalker Hajto unterschreibt in Nürnberg
Schalker Hajto unterschreibt in Nürnberg
Nürnberg-Trainer Wolfgang Wolf (l) stellt Neuzugang Tomasz Hajto vor.

Nürnberg (dpa) – Aufsteiger 1. FC Nürnberg hat Tomasz Hajto vom FC Schalke 04 für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga verpflichtet. «Ich musste nicht lange überlegen, als das Angebot kam. Der Club ist ein Verein, der sich mit einer jungen Mannschaft weiterentwickeln will», sagte der Pole, der in Nürnberg einen Zweijahres-Vertrag bis zum Sommer 2006 unterschrieb. Dazu sicherten sich die Franken eine Option, mit der sie den Abwehrspieler ein weiteres Jahr halten können.

«Club»-Präsident Michael A. Roth sagte auf einer Pressekonferenz: «Er hat große finanzielle Abstriche in Kauf genommen, aber er gehört trotzdem zu den Topverdienern.» Trainer Wolfgang Wolf, der den Transfer im Bayerischen Fernsehen angekündigt hatte, baut auf die Routine des 31-Jährigen. «Hajto ist ein Spieler, der eine gewisse Erfahrung in unsere junge Abwehr hereinbringen und auch mal dazwischen fegen kann», sagte Wolf.

Hajto löste seinen Vertrag in Gelsenkirchen auf und wechselt ablösefrei. Er zeigte sich zuversichtlich für die neue Spielzeit: «Ich bin überzeugt davon, dass das ein erfolgreiches Jahr wird.»

Zuvor standen schon Ivica Banovic (Bremen), Daniel Klewer (Rostock), Marcel Ketelaer (Mönchengladbach) und der Dresdner Maik Wagefeld als Neuzugänge fest. «Im Erfolgsfall muss man die Mannschaft halten und stärken», sagte Wolf. Auch die Leistungsträger Marek Mintal und Robert Vittek werden nach seinen Angaben bleiben.

Schreibe einen Kommentar