SC Freiburg ohne Fünf nach Bochum

SC Freiburg ohne Fünf nach Bochum
SC Freiburg ohne Fünf nach Bochum
Volker Finke gestikuliert im Spiel gegen Mönchengladbach im Bökelberg-Stadion.

Freiburg (dpa) – Mit großen Personalsorgen hat Fußball-Bundesligist SC Freiburg die Reise zum Spiel beim Uefa-Cup-Kandidaten VfL Bochum angetreten.

Neben den gesperrten Soumaila Coulibaly und Roda Antar sowie den verletzten Zlatan Bajramovic (Leistenoperation) und Torwart Richard Golz (Entzündung im Schambeinbereich) fällt auch Innenverteidiger Daniel Schumann (muskuläre Probleme) aus. Seine Position wird voraussichtlich Stefan Müller einnehmen. Die Angreifer Ellery Cairo (Bluterguss im Knie) und Wilfried Sanou (leichte Blutvergiftung) stehen dagegen im Kader.

SC-Trainer Volker Finke verspricht seinem Bochumer Kollegen Peter Neururer einen heißen Tanz. «Wir werden jeden Meter auf dem Platz suchen, um das Spiel von unserem Tor fern zu halten», sagte der 56- Jährige. «Für unser Saisonziel 40 Punkte werden wir alles tun.» Gegen den VfL-Angriff mit Paul Freier, Peter Madsen und Vahid Hasehmian will Finke auf eine Viererkette setzen.

Schreibe einen Kommentar