Rummenigge erneuert Vorwürfe gegen HSV

München (dpa) – Karl-Heinz Rummenigge hat zwei Tage nach dem 0:6 des Hamburger SV bei Werder Bremen die Vorwürfe des FC Bayern München gegen die Hanseaten erneuert.

«Das ist absolut inakzeptabel», sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeisters in München. Der Auftritt der Hamburger sei «alles andere als Fairplay» gewesen. Eine angedachte Kooperation mit dem Hamburger SV sei nun kein Thema mehr. Zuvor hatte bereits Manager Uli Hoeneß dem HSV eine schlechte Einstellung im Bundesliga-Endspurt vorgeworfen.

Schreibe einen Kommentar