Pizarro erhält «Ehrenpreis des Bremer Amateurfußballs»

Pizarro erhält «Ehrenpreis des Bremer Amateurfußballs»
Bildhinweis: Wurde mit dem «Ehrenpreis des Bremer Amateurfußballs» ausgezeichnet: Claudio Pizarro. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) – Stürmerlegende Claudio Pizarro von Werder Bremen ist mit dem «Ehrenpreis des Bremer Amateurfußballs» ausgezeichnet worden.

Die kleinen Bremer Vereine würdigten damit einen besonderen Rekord des 40 Jahre alten Peruaners aus dem Februar dieses Jahres: Da wurde Pizarro mit seinem Treffer zum 1:1 bei Hertha BSC zum ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte.

Der Werder-Stürmer sei ein leuchtendes Vorbild für alle Amateurfußballer, sagte der Präsident des FC Oberneuland, Birger Winkelvoss. «Er steht für Fairness, Teamgeist, Fröhlichkeit und Spaß am Spiel.» Im Amateurfußball gebe es die «Ü40- und Ü50-Mannschaften, die für uns Vereine sehr wichtig sind. Im Profifußball ist es aber etwas Einzigartiges, dass er mit 40 Jahren noch Tore schießt.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: