Pflichtsieg für Real Madrid nach Champions-League-Blamage

Pflichtsieg für Real Madrid nach Champions-League-Blamage
Bildhinweis: Reals Luca Modric (l) kommt vor Rayo Vallecanos Alex Moreno zum Abschluss. Foto: Manu Fernandez/AP

Madrid (dpa) – Real Madrid hat nach der höchsten Heimniederlage für einen spanischen Club in der Europapokal-Historie in der Liga wieder gewonnen.

Drei Tage nach dem 0:3 gegen ZSKA Moskau in der Champions League setzte sich Spaniens Rekordmeister im Stadtderby gegen Aufsteiger Rayo Vallecano mit 1:0 (1:0) durch. Bereits in der 13. Minute erzielte Karim Benzema das Tor des Tages zum neunten Saisonsieg der Madrilenen in der Primera División.

Nationalspieler Toni Kroos stand beim Pflichtsieg in der Startformation. Madrid ist vor den Sonntagsspielen Tabellen-Dritter, hat zwei Zähler Rückstand auf die punktgleichen Teams des FC Barcelona und von Atlético Madrid. Die Katalanen spielen am Sonntag bei UD Levante. Atlético hat allerdings auch ein Spiel mehr als Barcelona absolviert, gewann am Samstag mit 3:2 bei Real Valladolid.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: