Paul Gascoigne wegen sexueller Nötigung angeklagt

Paul Gascoigne wegen sexueller Nötigung angeklagt
Bildhinweis: Sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt: Paul Gascoigne. Foto: Lindsey Parnaby/epa

London/Berlin (dpa) – Der frühere englische Fußballstar Paul Gascoigne ist wegen sexueller Nötigung angeklagt worden.

Wie die zuständige britische Polizeibehörde mitteilte, müsse der 51-Jährige im Zusammenhang mit einem Vorfall, der sich am 20. August 2018 an Bord eines Zuges zugetragen haben soll, vor einem Gericht erscheinen.

Gascoigne selbst bestritt die Vorwürfe in einer Stellungnahme auf Facebook. Seine Rechtsbeistände hätten ihm geraten, keine weiteren Kommentare zu der Sache abzugeben, so Gascoigne weiter. Britische Medien hatten zunächst über den Fall berichtet.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: