Notizen vom 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Der Bremer Ailton küsst nach seinem Tor zum 4:0 für Werder sein Trikot. FANS: Die Anhänger von Werder Bremen haben die vierte deutsche Meisterschaft fest eingeplant. Auf einem Riesen-Transparent, das in der Fan-Kurve über die Köpfe der Zuschauer gezogen wurde, stand es grün auf weiß: «Wer glaubt an Spuk und Geister? Werder wird Meister 2004». Außerdem zeigten die Werder-Fans die Meisterschale in zahlreichen Variationen und zwar aus Pappe, Metall und Plastik. Trainer Thomas Schaaf zur Euphorie: «Was wird hier erst […]

Weiterlesen

Köln strebt sofortigen Wiederaufstieg an

Trainer Marcel Koller steht gestikulierend am Spielfeldrand. Köln (dpa) – Als Trude Herrs bewegendes Abschiedslied durch die Arena klang, war den Fußball-Profis des 1. FC Köln überhaupt nicht nach Tränen zumute. «Niemals geht man so ganz» – das ist nach drei bitteren Gängen in die 2. Liga innerhalb von nur sechs Jahren fast schon Gewohnheit. «Sollen wir jetzt alle weinen? Gegen Aue? Da muss man durch. Nächstes Jahr spielen wir wieder gegen Bayern München», meinte Jungstar Lukas Podolski und blickte […]

Weiterlesen

Hoeneß rät Völler zu Podolski und Schweinsteiger

Sebastian Schweinsteiger jubelt nach dem 1:2. Im Hintergrund Lukas Podolski. München (dpa) – Nach dem 1:5 der Fußball-Nationalmannschaft in Rumänien wird der Ruf nach personellen Konsequenzen für die EM lauter. Bayern-Manager Uli Hoeneß plädierte für eine Nominierung der Jungstars Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger. Rudi Völler will seinen 23-Mann-Kader bis zur Berufung am 24. Mai nochmals überdenken, wehrt sich aber gegen Schnellschüsse: «Nach einem Spiel zu sagen, der oder der ist nicht mehr dabei, wäre der falsche Weg», sagte der […]

Weiterlesen

Lokvenc verlässt Kaiserslautern

Vratislav Lokvenc gewinnt ein Kopfballduell gegen Gladbachs Milan Obradovic. Kaiserslautern (dpa) – Vratislav Lokvenc wird den Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern zum Ende der Saison verlassen. «Ich gehe definitiv», erklärte der 30-Jährige nach dem Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach (2:2). Wohin Lokvenc wechselt, will der tschechische Nationalstürmer nach der Partie gegen Wolfsburg bekannt geben. Die Entscheidung, wohin er geht, fällt laut Lokvenc‘ Aussage zwischen dem VfL Bochum und Hertha BSC.

Weiterlesen

Schiedsrichter soll Erstliga-Spiel verkauft haben

Prag (dpa) – Tschechiens höchste Fußball-Liga hat möglicherweise einen Korruptionsskandal: Wegen versuchter Bestechung seien ein Schiedsrichter und ein Erstliga-Funktionär in einer Autobahn-Raststätte festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher in Prag. Es bestehe der dringende Verdacht, dass der Funktionär von Stare Mesto dem Unparteiischen umgerechnet 5 500 Euro übergeben wollte. Der Referee hatte Ende März beim überraschenden 2:0 von Stare Mesto gegen Sparta Prag mitgewirkt. Drei Spieltage vor Saisonende belegt Stare Mesto den 6. und Rekordmeister Sparta noch mit Titelchancen den 3. Platz.

Weiterlesen

Nationalspieler Frings erleidet Schulterverletzung

Vor seiner Verletzung konnte Thorsten Frings (l) noch mit seinen Kollegen jubeln. Dortmund (dpa) – Fußball-Nationalspieler Torsten Frings hat sich im Bundesliga-Heimspiel seines Clubs Borussia Dortmund gegen Hansa Rostock Bänderrisse in der Schulter zugezogen. «Unser Mannschaftsarzt meint jedoch, dass ich nicht ausfallen werde», erklärte Frings. Der 27-jährige Mittelfeldspieler sollte jedoch nach der Partie noch in einem Krankenhaus eingehend untersucht werden.

Weiterlesen

AS Monaco meldet sich mit Sieg in Nizza zurück

Patrice Evra aus Monaco (r) im Kopfballduell mit Lilian Laslandes. Paris (dpa) – Der AS Monaco kann neben der Champions League auch noch den Titel in der französischen Fußball-Meisterschaft gewinnen. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps meldete sich mit einem 2:1-Sieg bei OGC Nizza im Kampf um den Titel zurück. Monaco hat als Zweiter mit 68 Zählern nur einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Olympique Lyon, der in Bordeaux antreten muss. Die Fußballer aus dem Fürstentum bestreiten das Halbfinal-Rückspiel in der […]

Weiterlesen

Maradona im TV: «Ich habe den Tod gesehen»

Diego Maradona lacht 2003bei einer Pressekonferenz in Peking. Buenos Aires (dpa) – Einen Tag nach dem Verlassen des Krankenhauses ist der herzkranke frühere argentinische Fußballstar Diego Maradona schon wieder im Fernsehen aufgetreten. «Ich habe den Tod gesehen», sagte der 43-Jährige in einem Interview in einem Landhaus bei Buenos Aires. Als er vor zwei Wochen mit akuten Herz- und Lungenproblemen auf die Intensivstation einer Klinik in Buenos Aires gebracht worden sei, habe er «im Sterben gelegen» und nur noch Hilfe gebraucht, […]

Weiterlesen

Hlebs Einsatz beim VfB fraglich

Alexander Hleb freut sich im Januar über seinen Treffer gegen Hansa Rostock. Stuttgart (dpa) – Mit seinem fünften Sieg in Serie will der VfB Stuttgart gegen den UEFA-Cup-Kandidaten VfL Bochum seine Chancen auf Platz zwei in der Fußball-Bundesliga und die direkte Champions-League-Qualifikation wahren. «Es bedarf einer sehr guten Leistung von uns, damit wir in diesem Spitzenspiel die Oberhand behalten», sagte VfB-Teammanager Felix Magath. Magath muss auf Stürmer Marco Streller (Muskelfaserriss) verzichten. Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Mittelfeldspieler […]

Weiterlesen

Presse: Beckham geht nach England zurück

David Beckham stürmt im August 2003 für Real mit dem Ball. London (dpa) – David Beckham (28) hat sich nach britischen Presseberichten entschieden, Real Madrid nach nur einem Jahr zu verlassen und in seine englische Heimat zurückzukehren. Dort könne er wieder mehr Zeit mit seiner Frau Victoria (30) verbringen und sich um ihre durch angebliche Affären belastete Ehe kümmern. Der Londoner Verein Chelsea, der sich im Besitz des russischen Multimilliardärs Roman Abramovich befindet, verhandelt demnach zurzeit mit den Spaniern über […]

Weiterlesen

Hertha will Negativ-Serie auf Schalke durchbrechen

Hans Meyer treibt seine Spieler an. Gelsenkirchen/Berlin (dpa) – Mit vier Spielen ohne Niederlage hat Hertha BSC die Abstiegsränge der Fußball-Bundesliga verlassen und will auch im Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 punkten. Allerdings sind die Berliner seit fast 34 Jahren in Gelsenkirchen ohne Sieg (1:0 am 5. September 1970) und haben einige Personalsorgen. Trainer Hans Meyer muss auf die gesperrten Nationalspieler Fredi Bobic und Arne Friedrich sowie zahlreiche weitere Stammkräfte verzichten. Dicke Luft herrscht auf Schalke. Die Mannschaft von Trainer […]

Weiterlesen

VfL Osnabrück erster Absteiger

München (dpa) – Der VfL Osnabrück steht als erster Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga fest. Der Aufsteiger verlor sein Auswärtsspiel beim Pokalfinalisten Alemannia Aachen mit 1:2 und kann in den verbleibenden drei Spielen den Rückstand von zehn Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz nicht mehr aufholen. Die Aachener dagegen rückten nach dem späten Siegtor von Abwehrspieler Alexander Klitzpera (79.) mit 49 Punkten wieder auf Platz vier vor und wahrten ihre Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga. Im Abstiegskampf durchbrach Eintracht Trier […]

Weiterlesen

UEFA reduziert Sperre für Desailly auf zwei Spiele

Nyon (dpa) – Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Sperre für Marcel Desailly von drei auf zwei Spiele reduziert und damit dem Protest des FC Chelsea teilweise stattgegeben. Dennoch würde der Chelsea-Kapitän im Falle eines Finaleinzugs der Londoner das Champions-League-Endspiel verpassen. Desailly muss zunächst im Halbfinal-Rückspiel am 5. Mai gegen den AS Monaco zusehen. Die Monegassen hatten das Hinspiel am 20. April mit 3:1 gewonnen. In dieser Partie hatte Desailly seinen Gegenspieler Fernando Morientes mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. […]

Weiterlesen

Maradona verlässt Klinik auf eigene Faust

Maradona erreicht in Begleitung im Mai 2003 Roms Flughafen Fiumicino. Buenos Aires (dpa) – Argentiniens Fußball-Idol Diego Maradona hat nach elf Tagen auf der Intensivstation das Krankenhaus in Buenos Aires auf eigene Faust verlassen. Noch bevor die Ärzte der Klinik «Suizo-Argentina» den herzkranken früheren Leistungssportler für geheilt erklärt hatten, ließ sich Maradona zu einem Landhaus eines Freundes bei Buenos Aires fahren. «Ich muss hier raus», zitierte ihn die Zeitung «Clarin». Dort habe er ein wenig Golf gespielt, sich Fußball im […]

Weiterlesen

Desaillys Strafe reduziert

Marcel Desailly (r) behakt sich mit Monacos Prso Dado. Nyon (dpa) – Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Sperre für Marcel Desailly von drei auf zwei Spiele reduziert und damit dem Protest des FC Chelsea teilweise stattgegeben. Dennoch würde der Chelsea-Kapitän im Falle eines Finaleinzugs der Londoner das Champions-League-Endspiel verpassen. Desailly muss zunächst im Halbfinal-Rückspiel am 5. Mai gegen den AS Monaco zusehen. Die Monegassen hatten das Hinspiel am 20. April mit 3:1 gewonnen. In dieser Partie hatte Desailly seinen […]

Weiterlesen
1 8.977 8.978 8.979 8.980 8.981 8.998