Möglicher Plattenhardt-Wechsel: Dardai entspannt 

Möglicher Plattenhardt-Wechsel: Dardai entspannt 
Bildhinweis: Noch gemeinsam bei Hertha: Marvin Plattenhardt (l) und Trainer Pal Dardai. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) – Ein Wechsel von Nationalspieler Marvin Plattenhardt in die englische Premier League würde Trainer Pal Dardai beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC keine größeren Sorgen bereiten.

«Also ich arbeite sehr gern mit Marvin zusammen. Aber sollte er gehen, dann sind glaube ich alle Seiten glücklich», sagte Trainer Pal Dardai der «Bild»-Zeitung.

Linksverteidiger Plattenhardt, der beim WM-Auftakt gegen Mexiko in Russland zum Einsatz kam, steht noch bis 2023 bei den Berlinern unter Vertrag und würde bei einem Transfer eine nennenswerte Ablösesumme einbringen. «Jetzt ist er hier, also plane ich mit ihm. Es gibt aber natürlich eine Schmerzgrenze», sagte Dardai. Die Transferfrist in England endet bereits am 9. August.

Plattenhardt liebäugelte immer wieder mit einem Wechsel. «Es müsste ein Angebot kommen, das passt», sagte der 26-Jährige bei seiner Rückkehr ins Training bei Hertha. «Ich habe schon mit dem Manager gesprochen. Von beiden Seiten gab es bisher keinen Handlungsbedarf, weil nichts vorliegt.»