Kickers Emden gewinnt 2:1 in Dresden

Dresden (dpa) ­ Kickers Emden hat in der letzten Begegnung des 2. Spieltages die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga erobert. Die Norddeutschen gewannen mit 2:1 (1:0) bei Dynamo Dresden.

Für die Gäste trafen Enrico Neitzel (9.) und Alban Ramaj (60) im mit 10 600 Zuschauern ausverkauften Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Halil Savran (54.) für die Dresdner erzielt, die nach der ersten Saisonniederlage auf dem 10. Rang stehen.

Neitzel war nach Flanke von Tom Moosmayer mit einem Kopfball erfolgreich. Danach spielten die Gäste aus einer kompakten Abwehr und setzten auf Konter. Die Dresdner agierten bis zum Pausenpfiff einfallslos. In der 2. Hälfte glichen die Sachsen durch Savran aus, der nach einer Kopfballablage von Thomas Bröker zur Stelle war. Nur sechs Minuten später sorgte Alban Ramaj für die erneute Gäste- Führung, allerdings begünstigt durch einen Fehlgriff des Dresdner Torhüters Axel Keller, dem der Ball durch die Hände rutschte.