Schuster-Team Getafe vom Thron gestürzt

Schuster-Team Getafe vom Thron gestürzt
Schuster-Team Getafe vom Thron gestürzt
Bernd Schuster gibt seinem Team in Sevilla vom Spielfeldrand Anweisungen.

Madrid (dpa) – Trainer Bernd Schuster hat mit seinem Team des FC Getafe die erste Saisonniederlage erlitten und die Tabellenführung in Spaniens Primera División an den Fußballrekordmeister Real Madrid abgeben müssen.

Der Club aus der Madrider Vorstadt verlor bei Pokalsieger Betis Sevilla unglücklich 0:1. Den Siegtreffer für die Sevillaner erzielte der Brasilianer Oliveira (18. Minute) mit einem umstrittenen Elfmeter.

«Uns fehlte im Angriff die Durchschlagskraft», räumte Schuster ein. «Wir haben gut gespielt. Nur auf den letzten 20 Metern vor dem gegnerischen Tor haperte es.» Da neben Getafe auch der bisherige Zweite Celta de Vigo verlor (0:2 bei CA Osasuna) thront Real Madrid erstmals seit März 2004 wieder an der Tabellenspitze. Die «Königlichen» hatten das Lokalderby bei Atlético Madrid 3:0 gewonnen.

Schreibe einen Kommentar