Aus bei Aston Villa: Liverpool mit B-Team chancenlos

Aus bei Aston Villa: Liverpool mit B-Team chancenlos
Bildhinweis: Jonathan Kodjia (l) feierte mit Aston Villa im Ligapokal einen klaren Sieg gegen die Reserve vom FC Liverpool. Foto: Darren Staples/CSM via ZUMA Wire/dpa

Birmingham (dpa) – Ohne Trainer Jürgen Klopp und ohne seine Stars ist Champions-League-Sieger FC Liverpool aus dem Liga-Pokal ausgeschieden. Die Reds verloren mit einer Nachwuchsmannschaft bei Aston Villa am Dienstag deutlich mit 0:5 (0:4).

Da Liverpool bereits am Mittwoch bei der Club-WM das Halbfinale bestreitet, war eine von U23-Coach Neil Critchley betreute Mannschaft mit einigen Jugendspielern zum Einsatz gekommen. Klopp und seine Stars waren bereits am Sonntag nach Doha aufgebrochen.

Der Liga-Pokal hat in England ohnehin keinen großen Stellenwert. Klopp hatte wegen der Terminprobleme ursprünglich überlegt, seine Mannschaft zurückzuziehen. In Birmingham erzielten Conor Hourihane (14.), Morgan Boyes (17.), zweimal Jonathan Kodjia (37. und 45.) und Wesley (90.) die Tore für Villa.

Verwandte Themen: