Frings: Werder-Stürmer Pizarro wäre ein guter Trainer

Frings: Werder-Stürmer Pizarro wäre ein guter Trainer
Bildhinweis: Wird von den Werder-Fans verehrt: Claudio Pizarro. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) – Der frühere Werder-Bremen-Profi und Nationalspieler Torsten Frings kann sich seinen langjährigen Mitspieler Claudio Pizarro später gut als Trainer vorstellen.

«Claudio soll bitte erstmal noch weiter Tore für Werder schießen. Das ist am wichtigsten. Doch ich bin mir sicher, dass er auch ein hervorragender Trainer wäre – und ich weiß genau, dass Claudio so ganz ohne Fußball nicht kann», sagte Frings in einem Interview des Internetportals t-online.de.

Der 42-jährige selbst möchte nach seiner Zeit bei Darmstadt 98 auch wieder als Trainer im Profifußball arbeiten. «Du bist 24 Stunden lang an deinen Job gefesselt, denkst am Frühstückstisch, beim Autofahren, im Bett darüber nach, wie du dein Team weiterbringen kannst», sagte Frings. «Die Arbeit ist extrem komplex. Aber wenn du dann siehst, dass es funktioniert, ist es einfach ein geiles Gefühl.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: