Frauenfussball News, Nationalmannschaft und Vereine der Frauen, Transfers und Ergebnisse

Maryam Majd: Traum von der Fußball-WM zerstört

Zwei Demonstranten protestieren in Mönchengladbach am Rande der WM für die Freilassung Maryam Majds. Berlin (dpa) – Eigentlich sollte die Frauen-WM auch für Maryam Majd ein ganz besonderes Turnier werden. Die iranische Sportfotografin wollte das Fußballereignis mit ihrer Kamera begleiten, ein Bildband sollte so entstehen: Frauenfußball aus einem ganz eigenen Blickwinkel. Doch es kam anders: Am 16. Juni, einen Tag vor Majds Abreise nach Deutschland, wurde sie im Haus ihres Vaters in Teheran festgenommen, wie die Vereinigung Reporter ohne Grenzen […]

Weiterlesen

Frauen-WM: Die Welt schaut kaum hin

Das Geschick von US-Coach Pia Sundhage und ihrem Team wird in Amerika kaum beachtet. Frankfurt/Main (dpa) – Deutschland feiert die Weltmeisterschaft – aber der Rest der Sportwelt bekommt von der Party wenig mit. Selbst im Land des Olympiasiegers USA findet das Endrundenturnier kaum Anklang. Zwar räumen Fernsehsender und Zeitungen in Amerika ihrem Team Platz ein und der Sportkanal ESPN zeigt sogar alle Spiele live. Doch von großem Interesse oder gar Begeisterung kann keine Rede sein. Die laufende Baseball-Saison interessiert natürlich […]

Weiterlesen

Kanzlerin Merkel besucht DFB-Frauen: «Weiter so!»

Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) unterhält sich mit Bundestrainerin Silvia Neid. Wolfsburg (dpa) – Angela Merkel hat die deutschen Fußball-Frauen spontan in ihrem Wolfsburger Teamhotel besucht. Knapp eine Stunde lang unterhielt sich die Bundeskanzlerin mit den deutschen Spielerinnen und gratulierte zum souveränen Gruppensieg. «Die Begeisterung im Land ist großartig», meinte Merkel, die Bundestrainerin Silvia Neid am Tag zuvor nach dem 4:2 (2:0)-Erfolg über Frankreich per Telefon beglückwünscht hatte. «Ich wünsche Ihnen, dass Sie alle zusammenhalten und dass Sie weiter an sich […]

Weiterlesen

DFB-Elf selbstbewusst gegen Japan – Prinz nur Fan

Eine Rückkehr auf die Bank ist für Nationalspielerin Inka Grings schwer vorstellbar. Mönchengladbach (dpa) – Die Mannschaft befreit, die Trainerin zufrieden und die in Galaform auftrumpfende Stürmerin Inka Grings in Feierlaune: Die deutschen Fußball-Frauen wollen sich bei ihrer Jagd nach dem dritten WM-Titel nicht mehr ablenken lassen. Auch nicht von der ungeliebten Diskussion über die Rolle der nervlich angeschlagenen Anführerin Birgit Prinz. «Natürlich freue ich mich über meine Tore, aber wichtiger ist, dass wir uns als Mannschaft gefangen und gefunden […]

Weiterlesen

Bundeskanzlerin Merkel WM-Gast in Wolfsburg

Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) unterhält sich mit Bundestrainerin Silvia Neid. Wolfsburg (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich als Überraschungsgast zum letzten Vorrunden-Spieltag der Fußball-WM der Frauen angesagt. Die CDU-Politikerin wird als Zuschauerin beim Gruppenspiel USA – Schweden in Wolfsburg erwartet. Mit Merkel wollte auch die deutsche Nationalmannschaft das Duell der Mitfavoriten im Stadion verfolgen. Das DFB-Team trifft am 9. Juli in Wolfsburg im WM-Viertelfinale auf Japan.

Weiterlesen

Großer Bahnhof für DFB-Frauen in Wolfsburg

Birgit Prinz bei der Abfahrt am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Wolfsburg (dpa)- Gastgeber Wolfsburg fiebert mit großer Spannung dem WM-Viertelfinale der deutschen Fußball-Frauen entgegen. In der Stadt des deutschen Männer-Meisters von 2009 kämpft die DFB-Auswahl am 9. Juli gegen Japan um den Einzug unter die letzten Vier bei der Heim-WM. Rund 300 Menschen, an der Spitze Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und Wolfsburgs Oberbürgermeister Rolf Schnellecke, begrüßten den zweimaligen Weltmeister auf dem Bahnhof mit viel Jubel und Applaus. Zahlreiche Fans schwenkten Fahnen. Der […]

Weiterlesen

Ministerpräsident begrüßt DFB-Frauen in Wolfsburg

Birgit Prinz bei der Abfahrt am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Wolfsburg (dpa) – Niedersachsens Fußballfans haben den DFB-Frauen bei ihrer Ankunft in Wolfsburg einen herzlichen Empfang bereitet. Rund 300 Menschen begrüßten das Team von Bundestrainerin Silvia Neid bei der Ankunft auf dem Bahnhof mit Jubel, Applaus und Fahnen. Auch Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister und Wolfsburgs Oberbürgermeister Rolf Schnellecke zählten zum Empfangskomitee für den zweimaligen Weltmeister, der am 9. Juli im Viertelfinale der Heim-WM in Wolfsburg auf Japan trifft. Der «große Bahnhof» auf […]

Weiterlesen

Kein großer Bahnhof für Fußballfrauen

Birgit Prinz (l) und Ariane Hingst tragen ihr Gepäck die Treppe zum Gleis hinauf. Düsseldorf (dpa) – Kein großer Bahnhof für Deutschlands Fußballerinnen: Nur wenige Fans kamen zum Düsseldorfer Hauptbahnhof, um die DFB-Elf zu verabschieden. Weitgehend unbemerkt von den meisten Reisenden bestieg die Mannschaft einen ICE in Richtung Wolfsburg, wo am 9. Juli das WM-Viertelfinale gegen Japan ansteht. Die Fans, die eigens ans Gleis 17 gekommen waren, machten eifrig Fotos mit der Handy-Kamera. Während sich die meisten Spielerinnen eher wortkarg […]

Weiterlesen

Stromausfall: Nur Verantwortliche in Panik

Die Nigerianerinnen standen zeitweilig im Dunkeln. Dresden (dpa) – Die Atmosphäre im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion war skurril: Als beim Weltmeisterschafts-Spiel am Dienstagabend zwischen Kanada und Nigeria (0:1) nach 74 Minuten das Flutlicht erlosch, brandete Beifall auf. Das Notstromaggregat sprang zwar an und lieferte «Saft» für die Notstrahler, an eine sofortige Fortsetzung der Partie war aber nicht zu denken. «Ursache war ein kurzer Abfall der Stromspannung im öffentlichen Netz um 50 Prozent», sagte Jens Grittner, Sprecher des WM-Organisationskomitees, am Mittwoch der Nachrichtenagentur […]

Weiterlesen

WM-Kurztrip: Um die halbe Welt für Japans Frauen

Noriko Nakanishi (l) und Mimiko Sasaki haben für nur ein Spiel der Japanerinnen einen Kurztrip zur WM gemacht. Augsburg (dpa) – Elfeinhalb Stunden Flug, 90 Minuten WM – nur die Niederlage ihrer «Nadeshiko» störte Noriko Nakanishi nach dem Kurztrip aus dem fernen Tokio beim großen Abenteuer Fußball-WM. «Ich bin natürlich enttäuscht, aber es war trotzdem ein schönes Erlebnis», sagt die 39-Jährige, die zusammen mit ihrer Freundin Mimiko Sasaki am Dienstag die 0:2-Niederlage Japans gegen England in Augsburg verfolgt hatte. Am […]

Weiterlesen

Bajramaj mit Wald-Tipp zu alter Lockerheit

Fatmire Bajramaj hat sich im Spiel gegen Frankreich wieder locker aufgespielt. Mönchengladbach (dpa) – Der Weg zur alten Lockerheit führte für Lira Bajramaj über die Erinnerung an die Zeit als Straßenfußballerin. «Lira, hör‘ nicht auf die anderen, die dir ganz viele Ratschläge geben», habe ihr eine Freundin am Tag vor dem WM-Gruppenspiel gegen Frankreich gesagt, berichtete die deutsche Nationalspielerin, «denk einfach, wir würden jetzt im Wald sein und einfach Fußball spielen». In ihrer früheren Heimat Mönchengladbach zeigte die 23-Jährige vor […]

Weiterlesen

Frauen im Schatten: Nach WM-Boom droht Liga-Frust

In Nigeria ist das Interesse am Frauenfußball riesengroß, es gibt aber keine organisierte Liga. Sinsheim (dpa) – Mit vollen Stadien und TV-Rekorden bietet die WM dem Frauenfußball eine Glamourbühne, im Alltag kann so mancher WM-Teilnehmer seine Nationalspielerinnen nicht mal in einer Liga präsentieren. «Viele unserer 208 Mitgliedsverbände haben nur Frauen-Nationalmannschaften, U 17 und U 20, aber noch keine Ligen. Hier müssen wir ansetzen», sagt Weltverbandschef Joseph Blatter. Der Nachholbedarf ist riesig. Eine klare Ligenstruktur wie bei WM-Gastgeber Deutschland gibt es […]

Weiterlesen

Prinz-Ersatz Grings: «Wollen Birgit wieder aufbauen»

Birgit Prinz hütet die Bank der deutschen Fußball-Frauen. Mönchengladbach (dpa) – Doppeltorschützin Inka Grings lächelte immer noch in jede Kamera, da hatte sich Birgit Prinz schon durch den Nebenausgang aus dem Borussia-Park geschlichen. Nicht nur der Abgang der beiden altgedienten Angreiferinnen hätte nach dem 4:2 (2:0) im WM-Gruppenshowdown gegen Frankreich am Dienstagabend kaum unterschiedlicher ausfallen können. Während Grings mit ihrer Fußball-Gala alle Argumente für eine Führungsrolle in der K.o.-Runde auf ihrer Seite hat, droht Prinz nach der vorgeblich selbst gewählten […]

Weiterlesen

Die Spielermänner der DFB-Frauen

Enis Alushi hebt Mira Bajramaj in den Fanblock zu Freunden und Familie. Frankfurt/Main (dpa) – Der «Spielermann» ist eine neue Vokabel, die man sich in Zeiten des Frauenfußball-WM-Hypes merken sollte. Bisher sind drei Spielermänner der DFB-Frauen bekannt. Da ist zum einen der Lira-Bajramaj-Freund Enis Alushi, ein Zweitliga-Profi, der sie nach dem Frankreich-Spiel in den Fanblock holte – im Trikot mit dem Aufdruck «Bajramaj». Es gibt den blonden Freund von Alexandra Popp (20), den sie nach Spielen schon öfter geküsst hat […]

Weiterlesen

Wolfsburg freut sich auf DFB-Frauen

Wolfsburg (dpa) – Gastgeber Wolfsburg fiebert dem WM-Viertelfinale der deutschen Fußballerinnen entgegen. In der Stadt des deutschen Männer-Meisters von 2009 kämpfen die DFB-Frauen am Samstag gegen Japan um den Einzug unter die letzten Vier bei der Heim-WM. «Wir sind begeistert, dass jetzt tatsächlich Deutschland in der Arena im Allerpark das Viertelfinale bestreitet. Besser hätte das Spiel gar nicht laufen können», kommentierte Oberbürgermeister Rolf Schnellecke sichtlich erfreut. Wolfsburgs OB hatte mit rund 2000 Fans den 4:2-Sieg des Titelverteidigers gegen Frankreich am […]

Weiterlesen
1 62 63 64 65 66 80