Frauenfussball News, Nationalmannschaft und Vereine der Frauen, Transfers und Ergebnisse

Steffi Jones: Leider ohne Beckenbauer

Steffi Jones hat sich an Vergleiche mit Franz Beckenbauer gewöhnt. Frankfurt/Main (dpa) – 13 von 24 Vorrunden-Spiele hat Steffi Jones im Stadion gesehen, mit dem Hubschrauber geflogen ist sie dabei nur einmal – «leider ohne Franz Beckenbauer». «Kaiserin» will die Präsidentin des WM-Organisationskomitees ohnehin nicht genannt werden. Vergleiche mit Beckenbauer, dem Repräsentanten des «Sommermärchens» 2006, ist die 38-Jährige aber längst gewohnt. Sogar vom Bundespräsidenten Christian Wulff gab’s jüngst ein Sonderlob. Diese Worte und Wulffs Eröffnungsrede in Berlin – «da hätte […]

Weiterlesen

DFB-Team kontert Japans Psychospiele – Prinz-Lob

Mit Birgit Prinz (M) in der Mitte dehnen sich die Spielerinnen gemeinsam beim Abschlusstraining. Wolfsburg (dpa) – Befreit vom öffentlichen Druck auf Birgit Prinz wollen die deutschen Fußball-Frauen ihre neu gewonnene Leichtigkeit auch im WM-Viertelfinale gegen Japan demonstrieren. Auf dem Weg zum Minimalziel Vorschlussrunde lässt sich die DFB-Elf dabei auch nicht von den Psychospielchen der angriffslustigen Asiatinnen aus der Ruhe bringen. «Das soll sie mal versuchen», konterte Simone Laudehr lässig das vollmundige Versprechen von Potsdams Stürmerin Yuki Nagasato, am Samstag […]

Weiterlesen

Drei Europa-Teams kämpfen um zwei Olympia-Tickets

Wolfsburg (dpa) – Für die europäischen Teams geht es bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London 2012. Da England als Gastgeber beim heimischen Olympia-Turnier automatisch dabei ist, kämpfen neben der deutschen Mannschaft nur noch die übrigen europäischen Viertelfinalisten Schweden und Frankreich um die beiden noch zu vergebenden Olympia-Tickets. Norwegen ist als fünftes Team aus Europa bei der WM bereits ausgeschieden. An die Qualifikation für die Sommerspiele habe sie bei der Heim-WM noch gar nicht […]

Weiterlesen

Respekt für Prinz: Neid «ein bisschen ergriffen»

Nationalspielerin Birgit Prinz hat sich enormen Respekt verschafft. Wolfsburg (dpa) – Rekordnationalspielerin Birgit Prinz hat sich mit ihrem viel beachteten öffentlichen Auftritt bei der Fußball-WM großen Respekt und Anerkennung erworben. «Ich habe die Pressekonferenz im Fernsehen verfolgt und war ein bisschen ergriffen. Sie war ganz, ganz ehrlich und es tat ihr gut, weil man sie nun besser verstehen kann», sagte Bundestrainerin Silvia Neid vor dem Abschlusstraining zum WM-Viertelfinale der deutschen Frauen gegen Japan in Wolfsburg. Sie habe eine «Gänsehaut bekommen», […]

Weiterlesen

Startgarantie für Kulig – Alle DFB-Frauen fit

Wolfsburg (dpa) – Bundestrainerin Silvia Neid will im WM- Viertelfinale gegen Japan keine Rücksicht auf die drohenden Gelbsperren ihrer Spielerinnen nehmen. Deshalb wird die zuletzt geschonte Kim Kulig für Lena Goeßling in Wolfsburg ins Team zurückkehren. «Kim wird spielen, sie war sehr fit im Training und hatte Lust auf den Ball», sagte Neid. Aus der Stammformation gehen auch Innenverteidigerin Annike Krahn und Mittelfeldspielerin Simone Laudehr vorbelastet in die Partie und müssten bei einer weiteren Gelben Karte im möglichen Halbfinale zuschauen. […]

Weiterlesen

Kanzlerinnen-Tipp: 2:1 für Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel (2.v.r) im Kreise der Nationalmannschaft. Berlin (dpa) – Für das WM-Viertelfinale Deutschland – Japan setzt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einen deutschen Sieg. «Erstmal tippe ich, dass gewonnen wird, sagen wir mal 2:1», sagte sie in einem Sat.1-Interview zu der Partie, die sie am Samstag nicht im Wolfsburger Stadion miterleben wird. «Und bis zur Weltmeisterschaft ist dann noch ein weiter Weg. Das ist nicht ganz einfach. Es gehört auch ein Stück Glück dazu. Aber ich wünsche es mir […]

Weiterlesen

Renate Lingor: Das beste Team, das wir je hatten

WM-Botschafterin Renate Lingor ist vom DFB-Team begeistert. Frankfurt/Main (dpa) – Bei den WM-Triumphen 2003 und 2007 war Renate Lingor Deutschlands Regisseurin. «Weiße Brasilianerin» wurde sie auch genannt. Seit ihrem Karriereende 2008 wirbelt sie als WM-Botschafterin, kümmerte sich beim Organisationskomitee um die Trainingsplätze der Turnier-Teams und ist als ZDF-Expertin im Einsatz. Nach der WM wechselt die 35-Jährige beim DFB in die neue Mädchen- und Frauenfußball-Abteilung unter Direktorin Steffi Jones. Wenn sie dieser Tage ausnahmsweise mal frei hat, sieht man sie mit […]

Weiterlesen

Lob und Respekt für Prinz-Auftritt – «Gänsehaut»

Nationalspielerin Birgit Prinz hat sich enormen Respekt verschafft. Wolfsburg (dpa) – Rekordnationalspielerin Birgit Prinz hat für ihren öffentlichen Auftritt bei der Fußball-WM viel Respekt und Anerkennung geerntet. «Ich finde, das hat sie sehr gut gemacht. Man konnte gut verstehen, wie es in ihr aussieht», sagte Bundestrainerin Silvia Neid einen Tag vor dem Viertelfinale gegen Japan in Wolfsburg. Sie habe eine «Gänsehaut bekommen», erklärte Rechtsverteidigerin Linda Bresonik, die die Spielführerin für ihre «Stärke und Mut» lobte. Die meisten im Team hätten […]

Weiterlesen

WM-Orakel uneins über Viertelfinal-Ausgang

Das Elefantenmädchen Nelly schießt den Ball in das deutsche Tor. Berlin (dpa) – Showdown der tierischen WM-Orakel: Nach jeweils drei richtigen Tipps gehen Krakendame Ophira und Elefantin Nelly nun mit unterschiedlichen Prognosen ins Viertelfinalspiel der Deutschen. Die Berlinerin Ophira entschied sich für einen Sieg der DFB-Elf. Nelly aus dem niedersächsischen Hodenhagen dagegen setzte auf Gegner Japan – wenn auch nach langem Zittern, wie der Serengeti-Park mitteilte. Fünfmal schoss die Elefantendame erfolglos auf das japanische Tor. Erst danach nahm sie den […]

Weiterlesen

DFB-Quintett droht Gelbsperre für Halbfinale

Wolfsburg (dpa) – Einem Quintett der deutschen Frauenfußball- Nationalmannschaft droht eine Sperre für ein mögliches WM-Halbfinale. Innenverteidigerin Annike Krahn und die Mittelfeldspielerinnen Simone Laudehr, Kim Kulig, Fatmire Bajramaj und Lena Goeßling gehen jeweils vorbelastet mit einer Gelben Karte in das Viertelfinale gegen Japan am Samstag in Wolfsburg. Bei einer zweiten Gelben Karte müssten sie in der Vorschlussrunde aussetzen. Einzelne Verwarnungen werden erst nach dem Viertelfinale annulliert, so dass im Endspiel oder der Partie um Platz drei keine Spielerin gelbgesperrt fehlen […]

Weiterlesen

WM-Werbegags brauchen Sommermärchen

Ein Tier-Orakel über den Ausgang von WM-Spielen zieht immer. Düsseldorf (dpa) – Die Kraken orakeln wieder, Panini bietet Frauenbildchen an, Fernsehsender plakatieren «3. Plätze sind was für Männer!» und die Fanartikelindustrie kleidet alles in Schwarz-Rot-Gold. WM-Zeit ist Werbezeit. Damit alles an den Mann kommt, beziehungsweise diesmal vor allem an die Frau, braucht es ein Sommermärchen wie bei der Männer-WM 2006, glauben die Werbeexperten. Die Voraussetzungen für Millionenumsätze sind gut. «Die Frauen-WM ist eine wunderbare Verlängerung der Männer-WM. Man kann auf […]

Weiterlesen

Brasilien oder USA: Ein Topfavorit muss gehen

Die Brasilianerinnen waren bisher noch nie Weltmeister. Dresden (dpa) – Endstation WM-Viertelfinale: Brasilien oder die USA treten am Montag von Dresden aus die Heimreise an. Das 1:2 des dreimaligen Olympiasiegers USA im letzten Gruppenspiel gegen Schweden bescherte der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in der Runde der besten Acht einen Knüller, den viele auch als mögliches Finale vorhergesagt hatten. Nun kommt es bereits am Sonntag zum Aufeinandertreffen der Favoriten und ihrer Superstars – übrigens erstmals seit 1991 zu einem so frühen Zeitpunkt im Turnier. […]

Weiterlesen

England will ersten Sieg gegen Frankreich

Englands Trainerin Hope Powell hofft auf einen Sieg gegen Angstgegner Frankreich. Leverkusen (dpa) – Frankreich ist für die englischen Fußball-Frauen ein Angstgegner. Noch nie konnten die «Three Lionesses» gegen die «Les Bleues» gewinnen. Im WM-Viertelfinale am Samstag in Leverkusen wollen die Engländerinnen nach zwei Niederlagen und drei Remis endlich den ersten Sieg in dem «Klassiker» schaffen und in die Runde der letzten Vier einziehen. «Wir haben Tore geschossen, wir sind Gruppensieger geworden – das kann unser Selbstvertrauen nur stärken», sagte […]

Weiterlesen

Neid locker und sympathisch, aber selten zu sehen

Bundestrainerin Silvia Neid drängt sich nicht in den Vordergrund. Wolfsburg (dpa) – Während der Spiele steht Silvia Neid an der Seitenlinie wild gestikulierend oder still beobachtend im Rampenlicht, doch zwischen den WM-Partien ist die deutsche Cheftrainerin kaum zu sehen. Ihre Medien-Termine sind im Gegensatz zu denen der Spielerinnen auf ein Minimum beschränkt, weil sie nur die vom Fußball-Weltverband FIFA vorgeschriebenen Pressekonferenzen einen Tag vor und direkt nach den Spielen wahrnimmt. «Wir haben mit der FIFA schon darüber gesprochen, aber sie […]

Weiterlesen

Japan-Coach Sasaki: Mehr essen und mehr schießen

Kozue Ando besitzt Insiderwissen übers deutsche Team – sie spielt beim FCR Duisburg. Wolfsburg (dpa) – Mit Humor geht für Norio Sasaki alles besser. Japans Trainer bereitet seine Fußball-Frauen mit kecken Sprüchen und klaren Analysen auf das WM-Viertelfinale gegen Gastgeber Deutschland vor. «Ich habe meine Spielerinnen aufgefordert, mehr zu essen, damit sie noch wachsen», scherzte der 53-Jährige. Die Frage, mit welcher Taktik sein Team auf die überlegene Athletik der deutlich größeren DFB-Frauen am Samstag in Wolfsburg reagieren wird, dürfte der […]

Weiterlesen
1 61 62 63 64 65 82