KSC weiter: 3:0 bei Mainz II

Mainz (dpa) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat die 2. Runde des DFB-Pokals erreicht. Die Badener setzten sich bei den Amateuren von Mainz 05 mit 3:0 (0:0) durch.

Allerdings brauchte der KSC eine Halbzeit, um sich warm zu spielen. In den ersten 45 Minuten konnte der Oberligist sehr gut mitgehalten. Marco Koch vergab sogar zwei Riesenchancen für die Gastgeber. Nach der Paus beherrschten die Karlsruher vor 2500 Zuschauer im Bruchwegstadion das Spiel. Die Tore fielen nun zwangsläufig. Das 0:1 erzielte Ionnis Masmanidis in der 57. Minute mit einer sehenswerten Bogenlampe. Er war es auch, der sechs Minuten später Edmond Kapllani so glänzend einsetzte, dass der Albaner keine Mühe hatte, zu vollenden. Den Schlusspunkt setzte in der 73. Minute der völlig freistehenden Jiri Kaufman.