Liverpool siegt 3:0 gegen Llansantffraid

Liverpool siegt 3:0 gegen Llansantffraid
Liverpool siegt 3:0 gegen Llansantffraid
Liverpools Morientes (r) kämpft mit Martin Naylor vom TNS um den Ball.

Liverpool (dpa) – Titelverteidiger FC Liverpool hat den ersten Schritt zur erneuten Teilnahme an der Champions League absolviert.

Sieben Wochen nach dem Endspiel-Triumph über den AC Mailand gewann der Verein des derzeit verletzten deutschen Fußball-Nationalspielers Dietmar Hamann das Hinspiel der ersten Qualifikations-Runde gegen den walisischen Meister FC Llansantffraid souverän mit 3:0 (2:0). Im heimischen Stadion an der Anfield Road erzielte der überragende Steven Gerrard (8./21./89. Minute) die siegbringenden Tore für die Reds. Das Rückspiel findet am 19. Juli statt.

Dass der FC Liverpool, dessen Akteure praktisch aus dem Urlaub heraus in die Qualifikations-Runde starteten, seinen Titel überhaupt verteidigen darf, verdankt der Club einer Sonder-Regelung der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Denn Liverpools fünfter Platz in der abgelaufenen Premier-League-Saison in England reichte sportlich nicht zur Teilnahme. Die UEFA hat die Lücke im Reglement mittlerweile geschlossen: Der Titelgewinner ist künftig automatisch als Teilnehmer seines Landes qualifiziert. Die Gruppenphase, die Liverpool für diese Spielzeit in der Königsklasse anstrebt, beginnt am 13./14. September.