VfL Bochum stellt Sondertrikot zum 700-jährigen Stadtjubiläum vor

Army
Sondertrikot des VfL Bochum anlässlich des 700-jährigen Stadtjubiläums / Foto: VfL Bochum

Anlässlich des 700-jährigen Bestehen der Stadt Bochum am 08. Juni 2021 hat der Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum ein Sondertrikot vorgestellt. Es ist eine Hommage an die Stadt. Aus Bochum und für Bochum. "Eine Liebeserklärung an unsere Heimatstadt, die eine Liebeserklärung, die die enge Verbundenheit zwischen Verein, Stadt, den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Fans zum Ausdruck bringt." schreibt der Verein auf seiner Homepage. Das Trikot ist auf 4630 Exemplare limitiert. 4630 ist die frührere Postleitzahl der Stadt Bochum. Und auch der Name des Albums von Herbert Grönemeyer, auf dem sich der Song "Bochum" befindet, der vor jedem Heimspiel im Ruhrstadion gespielt wird.

Die Brust des Trikots ziert das Stadtwappen und auch in der Struktur des Trikots wurde die Marke der Stadt Bochum mit berücksichtigt. Das aufgeschlagene Buch findet sich in der Gestaltung wieder. Jedes Trikot hat eine eigene Nummer, das in Form eines Holgogramms am Saum des Trikots aufgebracht ist.

„Wir als VfL sind stolz darauf, ein Teil der Stadtgeschichte und der Bochumer Gemeinschaft zu sein – genauso wie jeder Fan, jede Bochumerin und jeder Bochumer. Mit dem 700-Jahre-Trikot möchten wir der Stadt herzlich gratulieren und noch einmal die starke Verbundenheit zwischen Verein, Fans, Stadt sowie allen Bürgerinnen und Bürgern unterstreichen.“ Zudem gehe auch ein großer Dank an die VfL-Partner Tricorp und Viactiv, die auf die Werbeflächen auf Brust und Ärmel verzichtet haben." sagt Christoph Wortmann, Direktor Marketing & Vertrieb auf der Vereinshomepage.

Das Trikot kann ab sofort im Onlineshop des VfL Bochum gekauft werden.

Quelle: VfL Bochum

 

 Redaktion
Redaktion 96 Artikel