1860er Tyce erleidet Kreuzbandriss

1860er Tyce erleidet Kreuzbandriss
1860er Tyce erleidet Kreuzbandriss
Roman Tyce 2004 beim Kampf um den Ball.

München (dpa) – Roman Tyce vom Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München muss voraussichtlich sechs Monate pausieren.

Der Kapitän der «Löwen» hat sich in der Partie bei der SpVgg Greuther Fürth (3:2) einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Das ergab eine Untersuchung des 28 Jahre alten Mittelfeldspielers. Tyce soll bereits am 19. Mai operiert werden.

Der Vertrag des tschechischen Nationalspielers bei den Sechzigern läuft am Saisonende aus. Der TSV 1860 will Tyce, der im August 2002 die gleiche Verletzung erlitten hatte, trotz der Blessur einen neuen Kontrakt anbieten, sagte Geschäftsführer Roland Kneißl. Vor der Verletzung hatte der Profi eine Offerte des Vereins abgelehnt.

Schreibe einen Kommentar