1. Bundesliga News, Spielberichte, Transfers – Neuigkeiten aus der Ersten Liga

Van Burik vergrößert Personalsorgen in Berlin

Der Berliner Dick van Burik (l) und der Leverkusener Spieler Franca kämpfen um den Ball. Berlin (dpa) – Mit großen Personalsorgen geht Hertha BSC in das Bundesligaspiel gegen Meister Werder Bremen. Nach der schweren Verletzung von Nationalspieler Arne Friedrich (Innenbandeinriss) muss Berlins Trainer Falko Götz in Dick van Burik (Reizung im Knie) höchstwahrscheinlich einen weiteren Abwehrspieler ersetzen. Der Niederländer konnte nicht trainieren, ein Härtetest soll letzten Aufschluss geben. Als Ersatz stehen für die Partie Oliver Schröder und Marko Rehmer zur […]

Weiterlesen

Christoph Metzelder vor Comeback beim BVB

Dortmund (dpa) – Christoph Metzelder will seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Borussia Dortmund bis 2007 verlängern. Wie das Fachmagazin «Kicker» berichtete, stehen beide Seiten nach zähem Ringen offenbar kurz vor einer Einigung. Demnach soll die Unterschrift des 23 Jahre alten Manndeckers, der sein letztes Spiel vor 19 Monaten bestritt, spätestens auf der Jahreshauptversammlung des Fußball-Bundesligisten am 14. November bekannt gegeben werden. Nach diversen Rückschlägen und zwei Operationen an der Achillessehne macht sich der WM-Zweite Hoffnungen auf ein baldiges Comeback. […]

Weiterlesen

«Club» in Personalnot gegen Wolfsburg

Nürnberg (dpa) – Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg plagen vor der Heimpartie gegen Spitzenreiter VfL Wolfsburg große Personalsorgen. Gegen seinen ehemaligen Verein muss «Club»-Trainer Wolfgang Wolf neben dem wegen einer Roten Karte gesperrten Abwehrchef Tomasz Hajto auch auf seine verletzten Verteidiger Dominik Reinhardt (Muskelfaserriss), Bartosz Bosacki (Hüftverletzung) und Andreas Wolf (Oberschenkelprobleme) verzichten. Auch die Angreifer Markus Daun (Meniskus-Operation) und Marcel Ketelaer (Adduktoren- Teilabriss) werden beim Aufsteiger weiter fehlen. «Ich freue mich auf die Jungs», sagte Wolf in Nürnberg zu dem Wiedersehen […]

Weiterlesen

Kein Kreuzbandriss bei Mainzer Azaouagh

Mainz (dpa) – Mittelfeldspieler Mimoun Azaouagh von Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz hat sich im Spiel beim VfL Wolfsburg nicht den befürchteten Riss des rechten Kreuzbandes zugezogen. Wie FSV-Teammanager Axel Schuster nach der Operation von Azaouagh mitteilte, zog sich der U-21-Nationalspieler einen Riss des Innenbandes sowie einen Einriss des Innenmeniskus zu: «Wenn alles gut verheilt, ist es möglich, dass er zum Start der Rückrunde wieder dabei ist.» Azaouagh war in Wolfsburg unglücklich mit seinem Teamkameraden Manuel Friedrich zusammengeprallt.

Weiterlesen

Einsatz von Bayer-Verteidiger Juan fraglich

Leverkusen (dpa) – Bayer Leverkusen muss im Fußball- Bundesligaspiel gegen den SC Freiburg voraussichtlich Innenverteidiger Juan ersetzen. Der Brasilianer hat sich in der Champions-League-Partie bei AS Rom (1:1) eine Adduktorenverletzung zugezogen, teilte der Verein mit. «Ich werde auf keinen Fall ein Risiko eingehen», sagte Bayer-Trainer Klaus Augenthaler. Für Juan würde Jan-Ingwer Callsen-Bracker spielen.

Weiterlesen

Görlitz fällt nach Kreuzbandriss ein halbes Jahr aus

Felix Magath wischt sich bei einer Pressekonferenz über das Gesicht. München (dpa) – Der FC Bayern München muss mindestens sechs Monate auf Jung-Nationalspieler Andreas Görlitz verzichten. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler des Rekordmeisters zog sich bei der Champions-League-Niederlage gegen Juventus Turin (0:1) einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Er wird in den kommenden Tagen in den USA operiert. Wegen der schweren Verletzung fällt Görlitz auch für die bevorstehenden Spiele der deutschen Nationalmannschaft aus. «Das ist ein harter Rückschlag», sagte Bayern-Trainer […]

Weiterlesen

VfB will Mitgliederzahl auf 40 000 verdoppeln

Stuttgart (dpa) – Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart will bis zum Saisonende seine Mitgliederzahl auf 40 000 fast verdoppeln. «Dieser Verein will zu den Spitzenprodukten in Deutschland gehören», sagte Präsident Erwin Staudt in Stuttgart. Gelingt das Vorhaben, wäre der VfB der zweitgrößte Sportverein Deutschlands. Zur Zeit liegt Bayern München mit 97 000 Mitgliedern vor dem FC Schalke 04 (37 000). Der VfB hat 21 412 Mitglieder. Seitdem Staudt im Juni 2003 Präsident wurde, hat sich die Zahl verdreifacht. Unter dem Motto «Wir packen Schalke» begann eine […]

Weiterlesen

Asamoah und das Herz : «Habe keine Angst »

Schalkes Gerald Asamoah freut sich über einen Treffer. Edinburgh (dpa) – Mit großer Empörung hat Gerald Asamoah einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach er wegen seines angeborenen Herzfehlers in jedem Spiel für den FC Schalke 04 sein Leben riskiere. «Das ist totaler Schwachsinn und völlig übertrieben dargestellt», schimpfte der Nationalstürmer vor dem UEFA-Cupspiel bei Heart of Midlothian in Schottland. Vor sechs Jahren war beim Ex-Hannoveraner eine leichte Verdickung des Herzmuskels festgestellt worden. Seitdem steht er unter ständiger ärztlicher Kontrolle. «Aber an meine […]

Weiterlesen

Mainzer Abel fällt drei Wochen aus

Mainz (dpa) – Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss für drei Wochen auf seinen Abwehrspieler Matthias Abel verzichten. Wie der Club mitteilte, haben ärztliche Untersuchungen die Diagnose einer Fissur in der Schädelknochenhaut und einer Gehirnerschütterung bestätigt. Der 23-Jährige hatte sich die Verletzung bei der 3:4-Niederlage in Wolfsburg bei einem Zusammenprall mit dem Wolfsburger Diego Klimowicz zugezogen. Abel fühle sich bereits wieder gut und könne auch bald wieder mit dem Lauftraining beginnen, sagte der Mainzer Mannschaftsarzt Klaus Gerlach. Die Wettkampfpause sei aber […]

Weiterlesen

FCK benötigt zweistelligen Millionenbetrag

Rene C. Jäggi stellt sich in Kaiserslautern den Journalistenfragen. Kaiserslautern (dpa) – Die Job von Kurt Jara als Trainer des 1. FC Kaiserslautern scheint bis zur Winterpause gesichert, das wirtschaftliche Überleben des Traditionsvereins hängt dagegen am seidenen Faden. Obwohl der Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003/04 deutlich geringer ausgefallen ist als befürchtet, benötigen die Pfälzer dringend einen zweistelligen Millionenbetrag zur Absicherung ihrer Existenz im Profi-Fußball. «Der Verein steht an einem sehr, sehr kritischen Punkt. Wenn wir nicht frisches Kapital in den […]

Weiterlesen

Hoeneß hat keine Angst vor Bestrafung

Bayern-Manager Uli Hoeneß blickt sauer drein. München (dpa) – Uli Hoeneß befürchtet wegen der Vorfälle beim Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach keine Strafe. «Selbstverständlich beziehe ich Stellung und dann wird die Sache im Sand verlaufen», sagte der Manager des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München der Tageszeitung «tz». Nach der Partie in Gladbach, bei der Bayerns Lucio wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte, hatte Hoeneß Schiedsrichter Knut Kircher (Rottenburg) zwei Mal in dessen Kabine aufgesucht. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes […]

Weiterlesen

Advocaat: «Gladbach hat zum richtigen Zeitpunkt angerufen»

Gladbachs neuer Trainer Dick Advocaat stellt sich bei den Borussen vor. dpa: Sie hatten verschiedene Angebote von Vereinen und Verbänden vorliegen. Warum haben Sie sich für Gladbach entschieden? Dick Advocaat: «Gladbach hat zum richtigen Zeitpunkt angerufen. Es ging alles ziemlich schnell. Die Aussichten, die ich hier habe, waren für mich wichtig.» dpa: Stimmt es, dass Sie auch der schottische Fußball-Verband als Nachfolger von Berti Vogts verpflichten wollte? Advocaat: «Ich habe hier bessere Möglichkeiten.» dpa: Warum haben Sie sich nicht für […]

Weiterlesen

Advocaat soll Gladbach zu neuem Glanz verhelfen

Dick Advocaat testet die Bälle im Borussia-Park. Mönchengladbach (dpa) – In «General» Dick Advocaat hat beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach der erste ausländische Trainer das Regiment übernommen. «Die Verpflichtung ist ein klares Signal dafür, wo der Verein hin will», sagte Sportdirektor Christian Hochstätter. Bei der Vorstellung des als autoritär bekannten 57-jährigen Niederländers sagte er weiter: «Es war für uns wichtig, einen Trainer zu finden, der mit seiner Vita ein gewisser Garant ist, dass wir erfolgreich arbeiten können.» Der frühere niederländische Nationaltrainer […]

Weiterlesen

Advocaat über Gladbach: «Club mit guten Aussichten»

Dick Advocaat testet die Bälle im Borussia-Park. Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbachs neuer Trainer Dick Advocaat ist zuversichtlich beim zuletzt kriselnden Fußball-Bundesligisten an die Arbeit gegangen. «Es ist ein Club mit guten Aussichten», sagte der frühere niederländische Nationalcoach bei seiner Vorstellung. Borussia-Präsident Rolf Königs bezeichnete Advocaat als «Wunschkandidaten» für die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Holger Fach. Der Niederländer ist der erste ausländische Trainer in der Club-Geschichte.

Weiterlesen

Werder Bremen gegen Rehhagel-Forderung

Bremens Angelos Charisteas kniet vor dem Champions-League-Spiel auf dem Rasen. Bremen (dpa) – Die Verantwortlichen des SV Werder Bremen haben Otto Rehhagels Forderung nach einem Vereinswechsel des griechischen Stürmers Angelos Charisteas abgelehnt und sind verärgert über ihren ehemaligen Trainer. «Für uns steht ein Wechsel erstmal nicht zur Diskussion», sagte Trainer Thomas Schaaf im Interview mit dem Fernsehsender Sat.1. «Wir haben ein schweres Programm, deshalb ist es wichtig, dass man gute Leute hat.» Manager Klaus Allofs meinte: «Ich will von ihm persönlich […]

Weiterlesen
1 3.200 3.201 3.202 3.203 3.204 3.272