Magath geht es «so gut wie lange nicht mehr»

Magath geht es «so gut wie lange nicht mehr»
Magath geht es «so gut wie lange nicht mehr»
In der Brille von Felix Magath spiegelt sich auf einer Pressekonferenz das Vereinslogo.

München (dpa) – Felix Magath hat vor dem Saison-Start der Fußball-Bundesliga seinem neuen Arbeitgeber FC Bayern München ein Kompliment gemacht.

«Mir geht’s so gut wie lange nicht mehr, weil ich mich hier verstanden fühle», sagte der neue Bayern-Trainer in einem Interview mit dem «Münchner Merkur». Auch die Erwartungshaltung beim Rekordmeister störe nicht. «Ich spüre keinen größeren Druck, sondern weniger, weil ich mich mit meiner Umgebung im Reinen fühle», erklärte er.

Zudem glaubt Magath, dass Schach-Training die fußballerischen Fähigkeiten verbessern kann: «Ich bin überzeugt, dass man aus Fußballern bessere Spieler macht, würde man sie im Schach schulen. Das Interessante bei beiden Spielen steht im Mittelpunkt: der König und das Tor.»

Schreibe einen Kommentar