Coman absolviert Teile des Mannschaftstrainings

Coman absolviert Teile des Mannschaftstrainings
Bildhinweis: Hat wieder Teile des Trainings beim FC Bayern absolviert: Kingsley Coman. Foto: Sven Hoppe/dpa

München (dpa) – Kingsley Coman hat erstmals seit sieben Wochen wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern München teilgenommen.

Der 23-jährige Franzose absolvierte etwa die Hälfte des rund anderthalbstündigen Trainings beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Der Flügelspieler war seit Mitte Dezember wegen eines Kapseleinrisses im linken Knie ausgefallen.

Viel spricht dafür, dass sich die Personalsituation vor wegweisenden Wochen weiter entspannt. Bis auf Nationalspieler Niklas Süle, der nach seinem Kreuzbandriss weiter im Aufbautraining ist, waren alle Profis auf dem Rasen. Javi Martínez absolvierte nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel abseits des Teams eine Laufeinheit auf einem Nebenplatz.

Am Samstag (15.30 Uhr) wollen die Münchner in der Bundesliga ihre Aufholjagd auf Spitzenreiter RB Leipzig fortsetzen. Dann sind die Münchner beim FSV Mainz 05 zu Gast.

Verwandte Themen: