Wolfsburg will Hristow

Wolfsburg (dpa) – Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will Marian Hristow vom Ligakonkurrenten 1. FC Kaiserslautern verpflichten.

VfL-Manager Peter Pander bestätigte, dass der bulgarische Nationalspieler wechseln will, und kündigte Gespräche mit dem 1. FC Kaiserslautern an. «Es fehlen alle vertraglichen Vereinbarungen, aber der Spieler möchte kommen», sagte Pander. Der Wechsel des 30-jährigen Mittelfeldakteurs, dessen Vertrag in Kaiserslautern bis 2006 läuft, dürfte nur noch eine Frage der Ablösesumme sein.

Schreibe einen Kommentar