Wolfsburg nimmt neues Trainingsgelände in Betrieb

Wolfsburg (dpa) – Für den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg verbessern sich die Trainingsmöglichkeiten. Nach gut siebenmonatiger Bauzeit hat der Club sein neues 27 000 Quadratmeter großes Trainingsgelände in Betrieb genommen.

«Damit haben wir die Bedingungen in Wolfsburg rund um die Volkswagen Arena verbessert und uns auch für die Zukunft in diesem Bereich sehr gut aufgestellt», sagte VfL-Trainer und Geschäftsführer Felix Magath. Zum Terrain gehören unter anderem zwei Trainingsplätze, eine Rasenfläche für Torwarttraining, ein Beachfeld sowie ein Fitnesshügel mit zwei Rampen und drei Treppenaufgängen mit unterschiedlicher Stufenanzahl.

Schreibe einen Kommentar