Werner verteidigt seinen Verbleib in Leipzig

Werner verteidigt seinen Verbleib in Leipzig
Bildhinweis: Stürmt weiter für RB Leipzig: Timo Werner. Foto: Marius Becker

Leipzig (dpa) – Nationalspieler Timo Werner hat Verhandlungen mit anderen Clubs bestätigt und seinen Verbleib bei RB Leipzig verteidigt.

«Es gab Kontakte zu anderen Vereinen. Aber ich möchte hier nicht sagen, mit wem ich genau Kontakt hatte. Es bringt im Nachhinein nichts, über andere Clubs zu reden», sagte Werner in einem Interview der Tageszeitung «Die Welt». Der 23-Jährige hatte zuletzt nach einer monatelangen Hängepartie seinen Vertrag bei dem Bundesligisten aus Leipzig bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Werner soll lange mit einem Wechsel zum FC Bayern geliebäugelt haben. Bei seinen grundsätzlichen Überlegungen sei es auch um die Frage gegangen, ob er sich das zutraue. «Aber diesen Aspekt habe ich recht schnell weggelassen. Ich bin doch kein Angsthase, wenn ich bei einem guten, ambitionierten und attraktiven deutschen Club wie RB Leipzig einen Vertrag verlängere», sagte Werner.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: