VW-Chef: Neuer Trainer fängt mitt «V» an

VW-Chef: Neuer Trainer fängt mitt «V» an
VW-Chef: Neuer Trainer fängt mitt «V» an
Armin Veh wird bereits als Trainer für Wolfsburg gehandelt.

Wolfsburg (dpa) – VW-Chef Martin Winterkorn hat angedeutet, dass Armin Veh Nachfolger von Meister-Trainer Felix Magath beim VfL Wolfsburg wird.

Unmittelbar nach dem Titeltriumph durch den 5:1-Heimsieg über Werder Bremen sagte er über den neuen Coach: «Der Anfangsbuchstabe ist V». Den Namen wollte er im «Premiere»- Interview zu diesem Zeitpunkt nicht sagen. Veh gilt aber als heißester Kandidat auf die Nachfolge Magaths, der die Niedersachsen zum ersten Meisterschaftsgewinn in der Vereinsgeschichte geführt hatte.

Nach Informationen der «Augsburger Allgemeinen» und von Wolfsburger Zeitungen werde der Bundesligist den 48-Jährigen am 24. Mai als Nachfolger von Felix Magath vorstellen. Veh selbst wollte diesen Sachverhalt der «Augsburger Allgemeinen» zu Folge nicht bejahen. Auch eine VfL-Sprecherin sagte: «Das können wir nicht bestätigen.»

Der Augsburger hatte zuletzt den VfB Stuttgart betreut und 2007 zur Meisterschaft geführt. Im November 2008 war er beim VfB beurlaubt worden. Bei den Schwaben war er im Februar 2006 als Nachfolger des scheidenden Wolfsburger Trainers Felix Magath geholt worden.

Schreibe einen Kommentar