VfR Aalen verpflichtet Moses Sichone

Aalen (dpa) – Fußball-Drittligist VfR Aalen hat sich mit Verteidiger Moses Sichone verstärkt.

Der 83-fache Bundesligaspieler, der zuletzt beim Zweitliga-Absteiger Kickers Offenbach keinen neuen Kontrakt erhalten hatte, unterschrieb in Aalen einen Vertrag über zwei Jahre. Der 31-Jährige aus Sambia ist nach Steffen Bohl und Zouhair Bouadoud bereits die dritte Verpflichtung nach dem Antritt des neuen Trainers Jürgen Kohler. Sichone hatte sich zuletzt vergeblich beim Zweitligisten FSV Mainz 05 um einen neuen Vertrag bemüht.