Verblüffender Aufwärtstrend: Düsseldorf rockt die Bundesliga

Verblüffender Aufwärtstrend: Düsseldorf rockt die Bundesliga
Bildhinweis: Die Düsseldorfer Niko Gießelmann, Dawid Kownacki und André Hoffmann (l-r) feiern den vierten Treffer auf Schalke. Foto: Guido Kirchner

Gelsenkirchen (dpa) – Vom Abstiegskandidaten zum Seriensieger – Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ist neben dem FC Bayern in der Fußball-Bundesliga die Mannschaft der Stunde. In der Tabelle der vergangenen zehn Spieltage rangiert das Team von Trainer Friedhelm Funkel mit 22 Punkten auf Platz 2.

Den Hinweis auf diesen Höhenflug konterte Marcel Sobottka mit einem breiten Grinsen. «Nur weil wir heute 4:0 gewonnen haben, heißt das nicht, dass wir im nächsten Jahr in der Champions League spielen», sagte der Mittelfeldspieler nach dem unerwartet deutlichen Sieg bei seinem ehemaligen Club FC Schalke.

Noch am Ende des 14. Spieltages stand die Fortuna mit kargen neun Zählern auf dem letzten Platz. Doch das 2:0 über Freiburg am 15. Dezember erweckte sie zu neuem Leben. Seither gelangen weitere sechs Siege – u.a gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer BVB. Selbst die leidige Diskussion um einen Abschied von Trainer Funkel in der Winterpause konnte den Aufwärtstrend nicht stoppen.

Nach zuletzt zwei Siegen über Nürnberg (2:1) und Schalke scheint der Klassenerhalt für den Tabellen-11. perfekt. Dennoch wollte Coach Funkel noch nicht von der vorzeitigen Rettung sprechen: «Wir brauchen noch einige Punkte, um unser Ziel zu erreichen. Aber ich bin davon überzeugt, dass wir diese einfahren werden, wenn wir weiter so auftreten wie zuletzt.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: