Uli Hoeneß: «Wir greifen wieder voll an»

Uli Hoeneß: «Wir greifen wieder voll an»
Uli Hoeneß: «Wir greifen wieder voll an»
Bayern-Manager Uli Hoeneß feuert sein Team an.

dpa: Wie bewerten Sie diesen Derby-Sieg im Hinblick auf die deutsche Meisterschaft?

Hoeneß: «Nun ja, wir müssen erst einmal auf den zweiten Platz schauen, das ist das Wichtigste. Aber die Bremer haben in Bochum einige Geschenke verteilt. Wenn sie damit weiterhin so großzügig umgehen, dann werden wir die Geschenke gerne annehmen. Wir greifen wieder voll an um die deutsche Meisterschaft. Ich glaube, sie ist in Reichweite gekommen. Bremen muss noch nach München.»

dpa: Sind Sie überzeugt davon, dass man es noch schafft?

Hoeneß: «Ich bin nicht überzeugt. Aber wir haben jetzt wieder eine Chance. Wir hatten gegen die Leverkusener schon viel schlechtere Ausgangspositionen vier Spieltage vor Saisonende und haben es geschafft. Tatsache ist, dass die Bremer von den letzten fünf Spielen nur eines gewonnen haben, und das in Frankfurt durch einen Elfmeter, der keiner war. Also, so sehr beeindruckt mich das nicht.»

dpa: Trotz Titelchance, den Kampf um Platz zwei und damit den VfB Stuttgart darf man trotzdem nicht aus dem Auge lassen, oder?

Hoeneß: «Wenn man Meister wird, braucht man nicht auf den zweiten Platz zu schielen.»

Schreibe einen Kommentar