U19-Fußballerinnen verpassen EM-Titel

U19-Fußballerinnen verpassen EM-Titel
Bildhinweis: Der Vertrag von Maren Meinert wird trotz des erfolreichen Turniers nicht verlängert. Foto: Alessandro Della Valle/KEYSTONE

Paisley (dpa) – Die deutschen U19-Fußballerinnen haben bei der Europameisterschaft in Schottland den Titel verpasst. Im letzten Spiel der scheidenden Erfolgstrainerin Maren Meinert verlor die Nachwuchsauswahl des Deutschen Fußball-Bundes in Paisley gegen Frankreich mit 1:2 (1:1) und holte Silber.

In einem spannenden Finale staubte Nicole Anyomi nach einem Lattentreffer schon in der sechsten Minute zur deutschen Führung ab. Doch Sandy Baltimore (13. Minute) glich wenig später aus. Danach hatte das DFB-Team einige gute Chancen, nutzte sie aber nicht. Nach der Pause kam von Frankreich im Offensivspiel nicht viel. Dennoch gingen die Französinnen durch Maëlle Lakrar (73.) in Führung, wenn auch glücklich.

Für die frühere Nationalspielerin Meinert war es das letzte Spiel. Der 45-Jährigen, als Aktive selbst Welt- und Europameisterin, hatte der Verband vor fünf Monaten mitgeteilt, dass ihr Vertrag nicht verlängert wird. Meinert hatte in ihrer Laufbahn als DFB-Nachwuchstrainerin insgesamt fünf Titel (2x U20-WM-Gold, 3x U19-EM-Gold) geholt.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: