Strafanzeige gegen FCK-Chef Jäggi

Strafanzeige gegen FCK-Chef Jäggi
Strafanzeige gegen FCK-Chef Jäggi
FCK-Boss René C. Jäggi hält die Hände vors Gesicht.

Kaiserslautern (dpa) – Drei Rechtsanwälte haben Freitag Strafanzeige gegen den Vorstandsvorsitzenden des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, René C. Jäggi, gestellt, teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern mit.

Die Kläger werfen Jäggi vor, er habe den Strafbescheid des Finanzamtes Kaiserslautern gegen den Verein in Höhe von 8,95 Millionen Euro akzeptiert, obwohl die entsprechende Steuerschuld generell und in der Höhe mehr als fraglich gewesen sei. Der FCK-Chef hatte diese Anschuldigung in der Vergangenheit bereits mehrfach zurückgewiesen.

Schreibe einen Kommentar