Remis im Ost-Duell: Dynamo und Union trennen sich torlos

Remis im Ost-Duell: Dynamo und Union trennen sich torlos
Remis im Ost-Duell: Dynamo und Union trennen sich torlos
Das Spitzenspiel zwischen Dynamo Dresden und Union Berlin endete torlos. Foto: Thomas Eisenhuth

Dresden (dpa) – Dynamo Dresden hat einen großen Schritt in Richtung Aufstiegsränge der 2. Fußball-Bundesliga verpasst, bleibt aber in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Die Sachsen kamen am Sonntag gegen den 1. FC Union Berlin nicht über ein 0:0 hinaus.

Der Aufsteiger festigte dank der siebten Punkteteilung in dieser Spielzeit mit nun 31 Zählern den fünften Tabellenplatz und bleibt damit in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. 30 153 Zuschauer im DDV-Stadion sahen von Beginn an eine hart umkämpfte Partie, bei der Torraumszenen vor allem im ersten Durchgang Mangelware blieben. Erst in den zweiten 45 Minuten sorgte vor allem der Gastgeber für mehr Torgefahr. Berlins Innenverteidiger Toni Leistner sah in der intensiv geführten Partie die fünfte Gelbe Karte und muss nun im Heimspiel am Sonntag gegen Bielefeld pausieren.

Liveticker Dresden

Liveticker Berlin

Spielinfos