Holstein Kiel verpatzt Jahresauftakt: Remis gegen Darmstadt

Holstein Kiel verpatzt Jahresauftakt: Remis gegen Darmstadt
Kiels Hauke Wahl (l) und Darmstadts Serdar Dursun kämpfen um den Ball. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Kiel (dpa) – Fußball-Zweitligist Holstein Kiel ist zum Jahresauftakt der dritte Heimsieg der Saison im mittlerweile neunten Anlauf versagt geblieben.

Die Norddeutschen kamen über ein 1:1 (1:1)-Unentschieden gegen den SV Darmstadt 98 nicht hinaus und verpassten die Gelegenheit, sich vom Tabellenkeller abzusetzen. Stefan Thesker (30. Minute) erzielte vor 9600 Zuschauern im Holstein-Stadion das Tor für das Team von Trainer Ole Werner. Serdar Dursun (45.) traf für die Gäste.

Mit Heimkehrer Fabian Reese in der Startelf setzten die Hausherren die kompakten «Lilien» von Beginn an unter Druck und wurden nach einer halben Stunde für ihre Bemühungen belohnt. Thesker köpfte eine Präzise Flanke von Lee unhaltbar für Darmstadts Keeper Marcel Schuhen ein. Die Freude darüber währte aber nicht einmal bis zum Pausentee. Kurz davor nutzte Darmstadts Mittelstürmer Dursun die erste Chance der bis dahin total harmlosen Gäste zum Ausgleich.

Geschockt wirkten die «Störche» nach dem Wiederanpfiff zwar nicht. Aber von dem offensiven Elan der ersten Hälfte war kaum mehr etwas zu sehen. Die kompakt stehenden Gäste ließen gegen nicht eben kreative Angriffsbemühungen kaum etwas zu.

Spielplan Holstein Kiel

Website Holstein Kiel

Facebook Holstein Kiel

Twitter Holstein Kiel