Saarbrücken, Lübeck, Türkgücü direkte Drittliga-Aufsteiger

Saarbrücken, Lübeck, Türkgücü direkte Drittliga-Aufsteiger
Bildhinweis: Der 1. FC Saarbrücken kann sich über den Aufstieg in die 3. Liga freuen. Foto: Oliver Dietze/dpa

Frankfurt (dpa) – Die Regionalligen haben dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) die jeweiligen Meister gemeldet. Demnach steigen Pokal-Halbfinalist 1. FC Saarbrücken, der VfB Lübeck und Türkgücü München in die 3. Liga auf.

Die Relegation am 25. und 30. Juni bestreiten Nordost-Sieger 1. FC Lok Leipzig sowie der SC Verl aus der West-Staffel. Das teilte der DFB mit.

Der Verband wies darauf hin, dass das Zulassungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Erst wenn die technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit, wie zum Beispiel ein drittligataugliches Stadion, nachgewiesen ist, erfolgt die Lizenzerteilung.

Verwandte Themen: