Parker wechselt von Augsburg nach Fürth

Parker wechselt von Augsburg nach Fürth
Bildhinweis: Shawn Parker konnte sich beim FC Augsburg nicht durchsetzen und wird wohl wechseln. Foto: Stefan Puchner

Augsburg (dpa) – Die SpVgg Greuther Fürth hat Offensivspieler Shawn Parker vom FC Augsburg verpflichtet. Wie der fränkische Zweitligist mitteilte, bekommt der 25-Jährige einen Vertrag über zwei Spielzeiten.

Zunächst hatte die «Augsburger Allgemeine» über diesen Transfer berichtet. Über die Höhe der Ablösesumme haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart. Parker war im Sommer 2014 vom FSV Mainz 05 nach Augsburg gewechselt, konnte sich aber auch wegen Verletzungen nie bei den Fuggerstädtern durchsetzen. Für beide Vereine bestritt er insgesamt 37 Bundesligaspiele und erzielte vier Tore.

«In den Gesprächen mit Shawn haben wir viel Ehrgeiz und Wille gespürt. Er ist ein schneller und spielstarker Spieler, der in der Offensive verschiedene Positionen im Zentrum und auf den Außenbahnen bekleiden kann», beschrieb Trainer Damir Buric den Offensivspieler, der schon für das Nachmittagstraining eingeplant war.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: