Capelli Sport löst ab der Saison 2021/22 Masita als Ausrüster bei Alemannia Aachen ab

Capelli Sport löst ab der Saison 2021/22 Masita als Ausrüster bei Alemannia Aachen ab
Alemannia Aachen spielt ab kommender Saison mit einem neuen Ausrüster am heimischen Tivoli / Foto: Imago Images / foto2press

Ab der kommenden Saison 2021/22 wird es bei Alemannia Aachen einen Ausrüsterwechsel geben. Capelli Sport wird neben der 1. Mannschaft auch alle Nachwuchsteams der Schwarz-Gelben mit Spiel-, Trainings- und Freizeitkleidung ausrüsten. Auch die NetAachen Fußballakademie und die Teilnehmer der Fußballcamps werden zukünftig vom amerikanischen Label ausgestattet werden. Die Vertragslaufzeit beträgt fünf Jahre.

Aachens Sportdirektor Thomas Hengen äußert sich zu diesem Wechsel auf der Vereinswebsite: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und vor allem, dass diese langfristig angelegt ist. In den letzten Monaten haben wir in zahlreichen Gesprächen über die strategische Ausrichtung unserer Partnerschaft festgestellt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen und auch im Auswahlprozess der Teamwear-Produkte einen sehr positiven Eindruck gewonnen. Capelli Sport passt zu uns.“

Kay Mourheg, Präsident von Capelli Europe, freut sich ebenfalls auf die Zusammenarbeit mit der Alemannia: „Abgesehen von der regionalen Nähe unseres Unternehmens verbinden mich persönlich viele schöne Erinnerungen mit der Alemannia. Ich bin mir sicher, dass in unserer gemeinsamen Zeit noch viele neue Erfolgsgeschichten geschrieben werden.“ 
 
Capelli Sport wurde 1990 in New York gegründet. Die aufstrebende Sport- und Lifestylemarke mit besonderem Fokus auf den Teamsport hat Ihre Europazentrale in Ratingen. Neben Alemannia Aachen stattet Capelli Sport in Deutschland und Europa zahlreiche weitere Proficlubs aus.

Quelle / Text: Alemannia Aachen / Redaktion fussball24.de

Verwandte Themen:

Redaktion