Real Madrid mit spätem 2:0-Sieg gegen Real Valladolid

Real Madrid mit spätem 2:0-Sieg gegen Real Valladolid
Bildhinweis: Madrids Gareth Bale (l) im Zweikampf gegen Valladolids Nacho. Foto: Paul White/AP

Madrid (dpa) – Champions-League-Sieger Real Madrid hat nach zuvor fünf sieglosen Spielen nacheinander in der spanischen Fußball-Liga wieder ein Erfolg gefeiert.

Der kriselnde Rekordmeister von Interimstrainer Santiago Solari setzte sich gegen Real Valladolid mit 2:0 (0:0) durch und hält nach dem fünften Sieg am elften Spieltag zumindest den Kontakt zur Spitzengruppe. Die Tore für die Königlichen gegen den Aufsteiger erzielten Kiko Olivas (83.) mit einem Eigentor und Sergio Ramos (88.) per Foulelfmeter.

Bereits am Nachmittag war Atlético Madrid, Borussia Dortmunds nächster Champions-League-Gegner, bei CD Leganes nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen. Madrids französischer Weltmeister Antoine Griezmann hatte den Europa-League-Sieger in der 69. Minute in Führung gebracht. Guido Carrillo (82.) traf für die Gastgeber zum Ausgleich. In der Königsklassen-Gruppe A empfängt Atlético den BVB am Dienstag (21.00 Uhr). Das Hinspiel hatte Dortmund 4:0 gewonnen.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: