Höhenflug hält an: Hannovers neuer Anspruch

Der 96er Dabrowski (M) im Zweikampf mit Stuttgarts Soldo (l) und Hleb. Hannover (dpa) – Vor zwei Monaten waren sie noch Tabellenletzter, jetzt haben sich die Niedersachsen kurz vor dem Ende der Hinrunde in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Der anhaltende Höhenflug hat bei Hannover 96 zu einem neuen Anspruchsdenken geführt. «Nach den Erfolgen der letzten Wochen sind wir mit einem Unentschieden gegen ein Top-Team plötzlich schon unzufrieden», verdeutlichte Daniel Stendel nach dem torlosen Remis gegen den VfB Stuttgart den […]

Weiterlesen

Bayern vorne – Schalke bleibt dran

Schalkes Ailton (l) beglückwünscht Team-Kollege Kobiashvili zu seinem Treffer. Düsseldorf (dpa) – Der FC Bayern München hat unter der Regie von Felix Magath zu alter Stärke und Souveränität zurückgefunden. Im meisterlicher Manier verteidigte der deutsche Rekord-Titelträger beim 4:2-Erfolg über den FSV Mainz die am vergangenen Wochenende nach 18 Monaten zurückeroberte Tabellenführung. Ein goldener November mit vier deutlichen Bundesliga-Siegen in Serie und dem vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League verhalf den Bayern zurück zur lang vermissten Vormachtstellung. «Jetzt sind […]

Weiterlesen

Chelsea weiter auf Englands Fußball-Thron

Chelsea-Coach Jose Mourinho stellt sich den Fotografen. Manchester/Frankfurt/Main (dpa) – Der FC Chelsea hat Englands Fußball-Thron eindrucksvoll verteidigt und seinen Vorsprung in der Premier League auf Verfolger FC Arsenal auf fünf Punkte ausgebaut. Während Chelsea (36 Punkte) sich am 15. Spieltag erneut ohne den deutschen Jung-Nationalspieler Robert Huth bei Charlton Athletic mit 4:0 durchsetzte, kassierte der Lokalrivale (31) mit dem 1:2 am Sonntagabend beim FC Liverpool in letzter Minute seine zweite Saison-Niederlage. Der Rangdritte FC Everton (30) spielte bei Newcastle […]

Weiterlesen

Milan bleibt Juve auf den Fersen – AS Rom zurück

Italiens bester Torschütze Vincenzo Montella trifft wieder für den AS Rom. Rom (dpa) – Titelverteidiger AC Mailand bleibt Spitzenreiter Juventus Turin in der italienischen Serie A auf den Fersen. Am 13. Spieltag siegten die Mailänder bei Chievo Verona mit 1:0. Der schon in der vergangenen Woche in der Champions League überragende Hernan Crespo erzielte in der 50. Minute das goldene Tor für Milan. Mit 28 Punkten hält die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti damit Anschluss an Spitzenreiter Juve (31), der […]

Weiterlesen

Aachen und Fürth auf dem Vormarsch

Der Auer Juskowiak (l) trifft per Hechtkopfball zum 2:1 gegen Torwart Herber. München (dpa) – Alemannia Aachen und die SpVgg Greuther Fürth haben in der 2. Fußball-Bundesliga mit Heimsiegen ihre Aufstiegsambitionen unterstrichen. Die Rheinländer bezwangen am Sonntag TSV 1860 München mit 5:1, Fürth gewann gegen Rot-Weiß Essen mit 3:2. Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt besiegte den Karlsruher SC mit 4:2, Erzgebirge Aue siegte im Sachsen-Derby gegen Dynamo Dresden mit 4:1. Aufsteiger 1. FC Saarbrücken rückte durch das 3:1 bei der SpVgg Unterhaching […]

Weiterlesen

Spuckattacke kostet Boltons Diouf viel Geld

Bolton (dpa) – Eine Spuckattacke ist Stürmer El-Hadji Diouf vom englischen Premier-League-Verein Bolton Wanderers teuer zu stehen gekommen. Der vom englischen Rekordmeister FC Liverpool ausgeliehene Senegalese muss einen halben Monatslohn Strafe zahlen. Das entschied die Club-Führung, nachdem der 23-Jährige im Meisterschaftsspiel gegen den FC Portsmouth dem Torschützen zum 1:0-Sieg der Gäste, Arjan de Zeeuw, in Gesicht gespuckt hatte. «Ich bedauere mein Verhalten zutiefst», sagte Diouf, «ich möchte mich bei Arjan de Zeeuw entschuldigen.»

Weiterlesen

Bayern vorne – Wolfsburgs Höhenflug gestoppt

Wolfsburgs Martin Petrow wurde mit Gegenständen beworfen. Düsseldorf (dpa) – Der FC Bayern München hat zu alter Stärke und Souveränität zurückgefunden. Im meisterlicher Manier verteidigte der deutsche Rekord-Titelträger beim 4:2-Erfolg über den FSV Mainz die am vergangenen Wochenende nach 18 Monaten zurückeroberte Tabellenführung. Ein goldener November mit vier deutlichen Bundesliga-Siegen in Serie und dem vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Champions League verhalf den Bayern unter der Regie von Trainer Felix Magath zurück zur lang vermissten Vormachtstellung. «Jetzt sind wir […]

Weiterlesen

Jochbeinbruch stoppt Pechvogel Scholl

Bayerns Mehmet Scholl hält sich vor Schmerz die Hände vors Gesicht. München (dpa) – Er trotzte tapfer den großen Schmerzen und beendete nach seinem ersten 90-Minuten-Einsatz nach über drei Monaten sogar noch die Spekulationen um eine Rückkehr ins Nationalteam, doch dann stoppte einmal mehr eine bittere Diagnose Mehmet Scholl. Der 34- Jährige zog sich beim 4:2-Sieg des FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 bei einem unglücklichen Zusammenprall mit Jürgen Kramny einen Jochbeinbruch und eine Augenhöhlenbodenfraktur zu, ergab eine spätere […]

Weiterlesen

Neue Rassismus-Vorfälle im spanischen Fußball

Madrid (dpa) – Der Rassismus im spanischen Fußball breitet sich aus. Beim Erstligaspiel zwischen dem Neuling CF Getafe und dem Tabellenführer FC Barcelona (1:2) wurde «Barças» dunkelhäutiger Torjäger Samuel Eto’o von einem Teil des Publikums systematisch mit Schmährufen bedacht. «Die Fußball-Verantwortlichen haben einen neuen Fall zu untersuchen», schrieb die Zeitung «El Mundo». Zuvor hatte es bereits beim Länderspiel Spanien gegen England (1:0) und bei der Champions-League-Partie Real Madrid gegen Bayer Leverkusen (1:1) rassistische Anfeindungen gegen dunkelhäutige Spieler gegeben. Der Weltverband FIFA und […]

Weiterlesen

Wolfsburgs neuer Manager heißt Strunz

Wolfsburgs Manager Thomas Strunz in der Volkswagen-Arena. Wolfsburg (dpa) – «Struuunz» ist wieder da. Gut drei Jahre nach seinem Abschied als Spieler kehrt Thomas Strunz, dessen Name durch die legendäre Brandrede von Giovanni Trapattoni 1998 Kultstatus erhielt, als Manager und Geschäftsführer vom VfL Wolfsburg ins Rampenlicht der Bühne Fußball-Bundesliga zurück. Der Aufsichtsrat des Vereins stimmte wie erwartet dem Vorschlag seines Präsidiums zu und bestellte den 36 Jahre alten früheren Nationalspieler zum Nachfolger von Peter Pander, der im August dieses Jahres […]

Weiterlesen

Kahn leicht am Finger verletzt

Bayern-Torwart Oliver Kahn ballt die Fäuste. München (dpa) – Fußball-Nationaltorhüter Oliver Kahn droht wegen einer Handverletzung offenbar keine längere Pause. Trainer Felix Magath geht davon aus, dass der Kapitän dem Rekordmeister schon am beim Auswärtsspiel in Nürnberg wieder zur Verfügung steht. «Es scheint nicht so schlimm zu sein», sagte Magath. Kahn, der beim 4:2-Sieg des FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 zur Halbzeit ausgewechselt wurde, hat sich eine schmerzhafte Kapselverletzung am rechten Ringfinger zugezogen.

Weiterlesen

Die Notizen vom 15. Spieltag

ADVENT: Einen Tag nach dem Sieg gegen Mainz stand für Vorstand, Trainer und Profis des FC Bayern der traditionelle Advents-Besuch bei ausgelosten Fanclubs auf dem Programm. In alle Himmelsrichtungen schwärmte man aus. Chefcoach Felix Magath reiste nach Oberfranken, Claudio Pizarro in den hohen Norden nach Sittensen und Thomas Linke zu den organisierten Bayern-Fans in Südtirol. FANSPENDE: Die Fans von Borussia Mönchengladbach haben im letzten Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg knapp 6500 Euro für obdachlose Straßenkinder in Bolivien gesammelt. Der Club […]

Weiterlesen

Die Sprüche zum 15. Spieltag

Hertha-Trainer Falko Götz bedankt sich nach dem Sieg bei den Fans. «Was kümmert es die Eiche, wenn sich die Wildsau dran reibt.» (Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge zur Kritik von Schalke-Manager Rudi Assauer an einer angeblichen Bevorzugung des FC Bayern durch das deutsche Fernsehen) «Die Spekulationen sollen aufhören. Wenn ich sage, es ist Schluss, dann ist Schluss.» (Bayern-Spieler Mehmet Scholl zu den Meldungen um seine mögliche Rückkehr in die Nationalmannschaft) «Wir haben nur eine halbe Stunde Fußball gespielt. In der ersten Viertelstunde, weil […]

Weiterlesen

Wolfsburgs neuen Manager heißt Strunz

Thomas Strunz am 25. Juni 2002 in Berlin. Wolfsburg (dpa) – Thomas Strunz ist neuer Manager vom Fußball- Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Aufsichtsrat des Vereins stimmte wie erwartet dem Vorschlag seines Präsidiums zu und bestellte den 36 Jahre alten früheren Nationalspieler zum Nachfolger von Peter Pander. Strunz tritt sein Amt am 1. Januar 2005 an und erhält einen Dreijahresvertrag.

Weiterlesen

Scholl erlitt Jochbein- und Kieferbruch

Mehmet Scholl vom FC Bayern München jubelt in der Partie gegen Mainz 05. München (dpa) – Bayern-Profi Mehmet Scholl hat sich im Bundesligaspiel gegen den FSV Mainz 05 bei einem Zusammenprall mit Gegenspieler Jürgen Kramny schwer verletzt. Trainer Felix Magath bestätigte, dass sich der 34-jährige Münchener einen Jochbein- und einen Kieferbruch zugezogen hat und mindestens für die restlichen Spiele der Bundesliga-Hinrunde ausfällt. Die Brüche wurden nach dem Spiel im Krankenhaus festgestellt.

Weiterlesen
1 9.020 9.021 9.022 9.023 9.024 9.282