Brasilianer kämpferisch vor «Treffen unter Freunden»

Ronaldo beim Aufwärmen vor dem ersten Training in Berlin. Berlin (dpa) – «Gegen Deutschland geht es immer um Alles – so wie beim Finale 2002 in Japan.» Torjäger Ronaldo konnte sich im Berliner Olympiastadion ein verschmitztes Lächeln nicht verkneifen. Vor dem Fußball-Freundschaftsspiel gegen Deutschland gab sich der Superstar vor rund 100 Journalisten kämpferisch. Der frisch verliebte Ausnahme-Kicker von Real Madrid bekam von Trainer Carlos Alberto Parreira nach dem 3:1 im WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien einen Sonderurlaub – und feierte in Rio […]

Weiterlesen

Barreto hört als Teamchef von Ghanas Fußballern auf

Accra/Funchal (dpa) – Der Portugiese Mariano Barreto hat überraschend sein Amt als Teamchef der Fußball-Nationalelf Ghanas aufgegeben. Der 47-Jährige kehrt nach portugiesischen Rundfunkberichten in seine Heimat zurück und übernimmt auf Madeira einen Job als Coach beim Erstligisten Maritimo Funchal. Barreto hatte die Arbeit in Ghana im Februar aufgenommen und die U23-Auswahl zu den Olympischen Spielen nach Athen geführt. Und in der Gruppe 2 der Afrika-Qualifikation zur WM 2006 ist Ghana derzeit Tabellenführer.

Weiterlesen

Brasilianer gut gelaunt vor «Treffen unter Freunden»

Ronaldo beim Aufwärmen vor dem ersten Training in Berlin. Berlin (dpa) – «Gegen Deutschland geht es immer um Alles – so wie beim Finale 2002 in Japan.» Torjäger Ronaldo konnte sich im Berliner Olympiastadion ein verschmitztes Lächeln nicht verkneifen. Vor dem Fußball-Freundschaftsspiel gegen Deutschland gab sich der Superstar vor rund 100 Journalisten kämpferisch. Nur kurz konnte sich der Ausnahme-Kicker von Real Madrid nach dem WM-Qualifikationsspiel in Sao Paulo gegen Bolivien (3:1) ausruhen – erst in in den Morgenstunden war er […]

Weiterlesen

Bayerns Sagnol plant gegen Bielefeld sein Comeback

Willy Sagnol (l) und Rostocks Ronald Maul in einem Laufduell im Mai 2002. München (dpa) – Fußball-Profi Willy Sagnol vom FC Bayern München hat sich nach mehrwöchiger Verletzungspause für ein Comeback zurückgemeldet. «Ich fühle mich gut. Ich bin bereit für das Spiel gegen Arminia Bielefeld», wurde der französische Nationalspieler auf der Internetseite des deutschen Rekordmeisters zitiert. Vor dem Heimspiel gegen den Aufsteiger im Olympiastadion will er ein Gespräch mit Felix Magath suchen. «Ich werde jetzt mal mit dem Trainer reden. […]

Weiterlesen

Dortmunder Ewerthon und Bergdölmo wieder fit

Dortmund (dpa) – Die Fußball-Profis Ewerthon und André Bergdölmo stehen dem Bundesligisten Borussia Dortmund wieder zur Verfügung. Beide Spieler haben ihre Verletzungen auskuriert und absolvierten das Trainingsprogramm. Dagegen musste BVB-Coach Bert van Marwijk auf Christian Wörns verzichten. Der Manndecker, der zuletzt über Probleme an der Achillessehne geklagt hatte, wurde in Rotterdam nochmals medizinisch untersucht. Sein Einsatz am Samstag gegen den VfL Bochum ist aber nicht gefährdet. Nach monatelanger Leidenszeit schöpft Christoph Metzelder wieder Hoffnung auf ein baldiges Comeback. Der Nationalspieler […]

Weiterlesen

Vorfreude bei Klinsmann – Ballack warnt vor Hurra-Stil

Jürgen Klinsmann kommt in Berlin zur DFB Pressekonferenz. Berlin (dpa) – Es kommen die Besten der Besten, doch für Jürgen Klinsmann ist der Rekord-Weltmeister Brasilien der ideale Auftaktgegner für den Aufbruch zu neuen Ufern. «Ich wünsche mir für meine Heimpremiere nichts mehr, als dass die Mannschaft mit ihrer Art zu spielen bei den Fans ankommt. Wenn der Funke überspringt, werden wir einen tollen Fußballabend erleben», sagte der neue Bundestrainer und schürte 24 Stunden vor dem Anpfiff des Fußball-Klassikers im ausverkauften […]

Weiterlesen

Kuranyi jagt sein erstes Brasilien-Trikot

Kevin Kuranyi jubelt nach seinem Treffer zum 3:1 im Spiel gegen Österreich. Berlin (dpa) – Er ist in Brasilien geboren, hat 13 Jahre in einer kleinen Stadt am Zuckerhut gelebt – doch erst jetzt geht Kevin Kuranyi auf die Jagd nach seinem ersten brasilianischen Fußball-Trikot. «Ich habe noch kein einziges», verriet der deutsche Nationalspieler. Doch bevor er seinen Vorbildern Ronaldo oder Ronaldinho ein gelb-grünes Shirt abknöpfen will, möchte der Stuttgarter Kuranyi im Berliner Olympiastadion gute deutsche Wertarbeit abliefern. «In letzter […]

Weiterlesen

Alle 20 Spieler fit und hoch motiviert

Von der Sonne geblendet beobachtet Jürgen Klinsmann das Training. Berlin (dpa) – Jürgen Klinsmann hat den 74 315 Zuschauern im ausverkauften Berliner Olympiastadion und den Millionen am TV-Schirm gegen Brasilien eine Fußball-Gala versprochen. «Eine bessere Gelegenheit könnte sich kein Trainer wünschen», sagte der 40-Jährige zu seiner Heimpremiere als Bundestrainer gegen den fünfmaligen Weltmeister. Alle 20 eingeladenen deutschen Nationalspieler sind fit und hoch motiviert: «Es kommt zum absoluten Highlight», meinte Kapitän Michael Ballack.

Weiterlesen

Filmproduzent kauft Pleiteclub Neapel

Neapel (dpa) – Das Tauziehen um den Pleite gegangenen Fußballclub SSC Neapel ist beendet. Der Filmproduzent Aurelio De Laurentiis kaufte für 29,25 Millionen Euro die Konkursmasse des ehemaligen Maradona-Clubs. Unter dem Namen «Napoli Soccer» startet der Club einen Neuanfang in der dritten italienischen Profi-Liga. Der nationale Fußballverband (FIGC) hatte dem zweifachen Meister im Sommer wegen Überschuldung die Spiellizenz für die zweite Liga verweigert. Der 55-jährige De Laurentiis einigte sich Anfang der Woche mit dem Konkursverwalter in Neapel auf eine Übernahme […]

Weiterlesen

Rasantes Tempo: Deisler vor Comeback

Sebastian Deisler (r) und Michael Ballack jonglieren beim Training Bälle. Berlin (dpa) – Er gab die Kommandos, riss das Geschehen an sich und verließ als Sieger den Platz. Im Trainingsspiel lief für Sebastian Deisler alles schon einmal so ab, wie er es sich für sein großes Comeback erhofft. Nach einjähriger Länderspielpause und einer langen Leidensgeschichte fiebert der 24-Jährige ausgerechnet in der einstigen Wahlheimat Berlin dem Klassiker gegen Brasilien entgegen. «Es ist ein unbeschreibliches Gefühl», sagte der Mittelfeldspieler des FC Bayern […]

Weiterlesen

Voraussichtliche Aufstellungen zu Deutschland – Brasilien

Deutschland: Kahn (Bayern München/35 Jahre/73 Länderspiele) – Hinkel (VfB Stuttgart/22/8), Baumann (Werder Bremen/28/27), Fahrenhorst (Werder Bremen/26/1), Lahm (VfB Stuttgart/20/10) – Deisler (Bayern München/24/20), Ballack (Bayern München/27/45), Frings (Bayern München/27/33), Schneider (Bayer Leverkusen/30/40) – Asamoah (FC Schalke 04/25/19), Kuranyi (VfB Stuttgart/22/16) Brasilien: Julio Cesar (CR Flamengo/25/8) – Belletti (FC Barcelona/28/20), Edmilson (FC Barcelona/28/31), Roque Junior (Bayer Leverkusen/27/36), Roberto Carlos (Real Madrid/31/106) – Gilberto Silva (FC Arsenal/27/30), Renato (FC Sevilla/25/13), Ronaldinho (FC Barcelona/24/46), Edu (FC Arsenal/26/11) – Adriano (Inter Mailand/22/15), Ronaldo (Real Madrid/27/81) Schiedsrichter: Meier (Schweiz)

Weiterlesen

VfL-Profi D’Alessandro wieder im Training

Wolfsburg (dpa) – Nach mehrmonatiger Abwesenheit hat Olympiasieger Andrés D’Alessandro das Training beim Fußball- Bundesligisten VfL Wolfsburg wieder aufgenommen. Ob der argentinische Mittelfeldspieler schon im Heimspiel der Wolfsburger gegen FC Schalke 04 eingesetzt wird, ist noch unklar. «Ich fühle mich körperlich fit. Ich könnte spielen», sagte D’Alessandro. Die Entscheidung liegt bei Trainer Erik Gerets. Mit einigen Teamkollegen wie Nationalspieler Thomas Brdaric hat der 23-jährige D’Alessandro bisher noch nie zusammengespielt. «Das ist kein Problem», sagte der Südamerikaner. Der teuerste VfL-Profi war […]

Weiterlesen

Splitter zum Länderspiel Deutschland – Brasilien

Jürgen Klinsmann (vorn) jongliert während des Aufwärmtrainings in Berlin einen Ball. Bilanz I: Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet gegen Brasilien das 748. Länderspiel seit dem Beginn 1908. Die Bilanz ist dabei deutlich positiv. Bei einer Tordifferenz von 1649:912 gab es bislang 427 Siege, 147 Unentschieden und 173 Niederlagen. Bilanz II: Die deutsche Länderspiel-Bilanz gegen Brasilien ist klar negativ. In 18 Länderspielen gab es gegen den Rekordweltmeister lediglich drei Siege bei vier Unentschieden und elf Niederlagen sowie ein Torverhältnis von 18:33. Das […]

Weiterlesen

Maradona zur Behandlung nach Kuba

Diego Maradona fährt in Begleitung einer Krankenschwester in einem Van. Buenos Aires (dpa) – Der frühere argentinische Fußballstar Diego Armando Maradona darf jetzt doch nach Kuba ausreisen, hat Familienrichter Norberto García Vedia entschieden. Wie Maradonas Rechtsanwalt Carlos Leguizamón weiter mitteilte, soll er in einer Rehabilitationsklinik in Havanna die Behandlung gegen seine Drogensucht fortsetzen. Er werde von einem Vertrauensarzt, seinem Vater und seiner Schwester begleitet. Der 43-jährige Maradona war wegen seiner Drogensucht zwei Mal nur knapp dem Tod entronnen. In den […]

Weiterlesen
1 8.769 8.770 8.771 8.772 8.773 8.938