Österreich siegt gegen Israel und Herzog

Österreich siegt gegen Israel und Herzog
Bildhinweis: Die Österreicher feiern den 3:1-Sieg gegen Israel. Foto: Herbert Neubauer/APA/dpa

Wien (dpa) – Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation die Revanche gegen Israel mit Auswahltrainer Andreas Herzog geschafft.

Durch den 3:1 (1:1)-Erfolg in Wien schoben sich die Österreicher in der Gruppe G zudem mit nun 13 Punkten auf den wichtigen zweiten Platz hinter Polen, das nach einem Dreierpack von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski (9./13./76. Minute) 3:0 (2:0) in Lettland gewann. Die Polen haben 16 Punkte, Israel besitzt als Fünfter mit acht Zählern nur noch geringe Chancen auf die Teilnahme an der EM-Endrunde im kommenden Jahr.

Dabei war die Auswahl des früheren österreichischen Nationalspielers und Bundesligaprofis Herzog nach dem überraschenden 4:2-Erfolg im Hinspiel auch im Ernst-Happel-Stadion zunächst auf einem gutem Weg. Eran Zahavi traf aus der Distanz zur Führung genau in den Winkel (34.). Der Ex-Herthaner Valentino Lazaro glich noch vor der Pause aus (41.), der Frankfurter Innenverteidiger Martin Hinteregger schoss in Mittelstürmerposition zum 2:1 ein (56.). Der Leipziger Marcel Sabitzer (88.) entschied mit einem abgefälschten Schuss die Begegnung, die unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen stattfand.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: