Nationalmannschaft News und Ergebnisse, Nationalmannschaft Termine und Hintergrundinfos

Zeitung: Ralf Rangnick sagt Klinsmann ab

Ulm (dpa) – Ralf Rangnick will nicht Co-Trainer der Fußball-Nationalmannschaft werden. «Ich war in meinem ganzen Leben noch nicht Co-Trainer und will es auch nicht werden», wird der frühere Coach des Bundesligisten Hannover 96 in der Zeitung «Südwest Presse» zitiert. Er sei verwundert darüber, dass quasi über Nacht aus der Suche nach einem Bundestrainer die Suche nach einem Co-Trainer geworden sei. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte die Verpflichtung von Jürgen Klinsmann als Bundestrainer und Oliver Bierhoff als Team-Manager bekannt gegeben.

Weiterlesen

Rummenigge sagt Klinsmann und Bierhoff Hilfe zu

Der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern AG: Karl-Heinz Rummenigge. Bonn (dpa) – Jürgen Klinsmann und Oliver Bierhoff können in ihren neuen Funktionen als Trainer und Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf Hilfe durch den Branchen-Krösus FC Bayern München hoffen. «Klinsmann und Bierhoff halte ich für eine große Chance. Das sind zwei junge Leute, die mit vollem Elan an die Sache herangehen werden. Wir vom FC Bayern werden beide ohne Wenn und Aber und mit Volldampf unterstützen», sagte Vize-Präsident Karl-Heinz Rummenigge im Trainingslager […]

Weiterlesen

Reaktionen zum neuen Führungsduo

Uli Hoeneß (Manager FC Bayern München zur Osieck-Absage): «Jürgen Klinsmann braucht einen Trainer, der die Bundesliga aus dem Eff-Eff kennt, und keinen, der zehn Jahre in Kanada war. Ich bin glücklich mit der Entscheidung.» Heribert Bruchhagen (Vorstandsvorsitzender Eintracht Frankfurt): «Jürgen Klinsmann und Oliver Bierhoff sollen das so machen. Es war mir klar, dass das mit Holger Osieck, den ich sehr gut aus Schalker Zeiten kenne, nicht zusammenpassen würde. Ich habe aber meine sehr eigene Meinung, ob ein Psychologe und oder […]

Weiterlesen

Bundestrainer Klinsmann will WM-Titel 2006

Jürgen Klinsmann lacht bei der Pressekonferenz in Frankfurt am Main. Frankfurt/Main (dpa) – Fünf Wochen nach dem EM-Desaster und dem Rücktritt von Rudi Völler hat Nachfolger Jürgen Klinsmann mit dem erklärten Ziel des Titelgewinns bei der WM 2006 Aufbruchstimmung verbreitet und sich persönlich unter extremen Erfolgdruck gesetzt. «Die Fans haben den Wunsch und die große Hoffnung, dass wir 2006 im eigenen Land Weltmeister werden. Dies ist auch meine Zielsetzung», verkündete der neue starke Mann im deutschen Fußball bei seiner von […]

Weiterlesen

Stichwort: Teammanager

Frankfurt/Main (dpa) – Mit der Schaffung des Postens eines Teammanagers will der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Struktur der Nationalmannschaft professionalisieren. Der verpflichtete Oliver Bierhoff soll als Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainern auf der einen sowie den Profivereinen, Sponsoren, Fans und Medien auf der anderen Seite fungieren. Vor allem der Kontakt zur Bundesliga soll intensiviert werden. Sportliche Kompetenzen wird Bierhoff nicht erhalten. «Da werde ich mich nicht einmischen. Das ist Sache des Trainerstabes», sagte der 36-Jährige bei seiner Vorstellung. Der ehemalige […]

Weiterlesen

Klinsmann: «Ich bin weder Kaiser noch Berti»    

Der neue Bundestrainer Jürgen Klinsmann bei der Pressekonferenz. Mit welchen Vorstellungen und Zielen gehen Sie Ihre neue Aufgabe als Bundestrainer an? Klinsmann: «Die Fans haben den Wunsch und die große Hoffnung, dass wir 2006 im eigenen Land Weltmeister werden. Dies ist auch meine Zielsetzung. Ich habe mir ein Bild gemacht und denke, das Potenzial ist – trotz aller Probleme – vorhanden. Ich bin voller Energie und mit klaren Vorstellungen in die Partnerschaft mit dem DFB gestartet, gehe diese Aufgabe aber auch […]

Weiterlesen

Die Chronologie einer turbulenten Suche

Oliver Bierhoff und Jürgen Klinsmann umarmen sich im Juni 1998. Frankfurt/Main (dpa) – Nach wochenlanger Suche sind zwei von drei Führungs-Positionen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft besetzt. Die wichtigsten Stationen einer turbulenten, verwirrenden Personaldebatte nach dem Rücktritt von Teamchef Rudi Völler: 24. Juni: Rudi Völler tritt nach EM-Aus überraschend zurück. Ex- Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld bekundet Gesprächsbereitschaft: «Logische Folge für mich.» 26. Juni: DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder erklärt die Trainer- Suche zur geheimen Chefsache. Informationssperre. 28. Juni: DFB bestätigt offiziell die Kontaktaufnahme mit Hitzfeld. […]

Weiterlesen

Oliver Bierhoff: Der Diplomat

Oliver Bierhoff jublet nach seinem Golden Goal im Finale der EM 1996. Frankfurt/Main (dpa) – Schon als Profi stand Oliver Bierhoff der Anzug mindestens genauso gut wie das verschwitzte Trikot. Der Junge aus Essen, wo er am 1. Mai 1968 geboren wurde, war der «etwas andere Fußballer»: Freundlich, kontaktfreudig – aber auch berechnend, kalkulierend. Vor allem der 30. Juni 1996 prägte die Fußball-Karriere des Stürmers. Im EM-Finale gegen Tschechien im Londoner Wembley-Stadion schoss sich Bierhoff mit dem ersten Golden Goal […]

Weiterlesen

Jürgen Klinsmann: Der Kosmopolit

Jürgen Klinsmann jubelt im Juni 1998 nach einem Treffer. Frankfurt/Main (dpa) – Einen Tag vor seinem 40. Geburtstag ist Jürgen Klinsmann in ein neues Leben eingetaucht: Ab sofort ist der Kosmopolit der höchstrangige Fußball-Lehrer Deutschlands. Dabei schien nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn im Sommer 1998 – das DFB-Team war mit Kapitän Klinsmann bei der WM in Frankreich gerade gescheitert – ein Weg zurück ins große Rampenlicht ganz weit weg. Der Bäckersohn, geboren am 30. Juli 1964 in Göppingen, wählte […]

Weiterlesen

BVB-Manager Meier widerspricht Klinsmann

BVB-Manager Michael Meyer blickt skeptisch drein. Halle/Westfalen (dpa) – Michael Meier sieht die konzeptionelle Arbeit des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf einem guten Weg, hat zugleich aber deutliche Kritik an den Vorstellungen des neuen Teamchefs Jürgen Klinsmann geübt. Auf einer Podiumsdiskussion des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) in Halle/Westfalen, an der der Manager des Bundesligisten Borussia Dortmund neben den DFB-Trainern Michael Skibbe, Ulli Stielike und Jörg Daniel sowie dem langjährigen Ottmar-Hitzfeld-Assistenten Michael Henke teilnahm, widersprach Meier vor 600 Teilnehmern Klinsmanns Ansicht, dass […]

Weiterlesen

Rangnick: Bereit zu Gesprächen mit DFB

Berlin (dpa) – Ralf Rangnick steht zu Gesprächen mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bereit, hat aber noch keinen Kontakt zu DFB-Verantwortlichen gehabt. «Ich bin derzeit frei und werde mit jedem sprechen», erklärte der Trainer, der die Entwicklung bei seiner Familie in Backnang verfolgt. Der ehemalige Coach von Hannover 96 sagte der dpa, dass bisher weder Jürgen Klinsmann noch der DFB in Sachen «Trainertätigkeit» mit ihm Kontakt aufgenommen haben. «Alles andere sind Vermutungen, zu denen ich nichts sagen kann.» Rangnick wird […]

Weiterlesen

Matthäus attackiert DFB und Mayer-Vorfelder

Lothar Matthäus lacht in die Kamera. Berlin (dpa) – Lothar Matthäus hat die Entscheidung pro Jürgen Klinsmann in der Teamchef-Frage als Ergebnis einer «Stuttgarter Führungsspitze» bezeichnet. «Vielleicht sind faule Kompromisse gemacht worden», erklärte der deutsche Rekord-Nationalspieler in seiner «Sport Bild»-Kolumne. «Mayer-Vorfelder schien einerseits von Theo Zwanziger und den Landesverbänden entmachtet. Andererseits bringt er seine Leute, die er aus Stuttgart kennt, ins Spiel und kann sie durchsetzen», meinte Matthäus und attackierte besonders Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder. Wenn jetzt noch eine Verpflichtung von […]

Weiterlesen

Völler und Vogts begrüßen neue DFB-Lösung

Berti Vogts lacht bei einer Pressekonferenz. Berlin (dpa) – Ex-Teamchef Rudi Völler und der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts unterstützen die neue Lösung an der Spitze des DFB-Teams. Mit Jürgen Klinsmann und einem Manager an seiner Seite soll der dreifache Weltmeister wieder in ein ruhigeres Fahrwasser kommen. Vogts verglich die Lage mit 2002, als der unerfahrene Völler die Nationalmanschaft übernommen hatte. «Er ist mit frischem Wind in die WM-Qualifikation gegangen und 2002 als Vizeweltmesiter aus Asien wieder gekommen. Es ist jetzt […]

Weiterlesen

DFB-Erklärung zur Absage von Osiek

Frankfurt/Main (dpa) – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Absage von Holger Osiek, das Amt des Bundestrainers zu übernehmen, mit folgender «DFB-Pressemitteilung 38/2004» veröffentlicht: «Im Zuge der Gespräche über die sportliche Leitung der deutschen Nationalmannschaft haben sich Jürgen Klinsmann und Holger Osieck am gestrigen Dienstag zu einem Gedankenaustausch getroffen. Die Aussprache fand in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre statt. Übereinstimmend kamen Jürgen Klinsmann und Holger Osieck dabei zu dem Ergebnis, dass sie sich nicht über eine Zusammenarbeit verständigen konnten…»

Weiterlesen

Zwanziger: DFB vor schneller Lösung

Leipzig (dpa) – Das neue Führungs-Team der deutschen Nationalmannschaft wird nach Leistung bezahlt. «Die Beträge werden teilweise erfolgsorientiert sein», erklärte der neue geschäftsführende DFB-Präsident Theo Zwanziger in Leipzig. Zahlen wollte Zwanziger nicht nennen. Der Deutsche Fußball- Bund (DFB) hatte allerdings zuvor bereits dementiert, dass sich der finanzielle Gesamtumfang bei einer Verpflichtung von Jürgen Klinsmann, Oliver Bierhoff und Holger Osieck auf zehn Millionen Euro belaufen würde. Zwanziger kündigte zugleich an, dass die neue Team-Lösung möglicherweise schon in kurzer Zeit perfekt sein […]

Weiterlesen
1 235 236 237 238 239 248