Nationalmannschaft News und Ergebnisse, Nationalmannschaft Termine und Hintergrundinfos

Köpke will rasch Klarheit

Andreas Köpke (r) und Jürgen Klinsmann posieren vor Köpkes Abschiedsspiel 2001. München (dpa) – Ex-Nationaltorhüter Andreas Köpke will die Gespräche mit Bundestrainer Jürgen Klinsmann und dem Deutschen Fußball-Bund über die geplante Nachfolge von Sepp Maier möglichst rasch zu einem Ergebnis führen. «Ich gehe davon aus, dass bis Mitte der Woche Klarheit herrscht», sagte Köpke in der ARD-Sportschau. Die Verpflichtung sei noch nicht «hundertprozentig perfekt», seine Arbeit als Torwart-Trainer solle aber «wesentlich komplexer» werden und die U 21 und Team 2006 […]

Weiterlesen

Matthäus geht auf Klinsmann los

Lothar Matthäus feuert im Juni 2004 das ungarische Nationalteam an. München (dpa) – Die Ablösung von Sepp Maier als Bundestorwart-Trainer ist bei Lothar Matthäus auf scharfe Kritik gestoßen. «Menschlich ist das ein sehr großer Verlust für den DFB, aber dort geht es ja schon seit Jahren nicht mehr um Menschlichkeit. Gerade seit Jürgen da ist. Er ist ein Killer», sagte der Fußball-Rekordnationalspieler in einem Interview mit der Münchner «tz» und reagierte damit auf die Entscheidung von Bundestrainer Jürgen Klinsmann nach […]

Weiterlesen

Neue Offenheit im Iran beim Fußballfest

Drei junge deutsche Frauen aus Deutschland winken Kopftücher tragend mit Fahnen. Teheran (dpa) – Rockmusik, Lasershow und sogar Frauen im Stadion: Mit einer seit der islamischen Revolution nie gekannten Offenheit hat der Iran das Fußball-Fest gegen Deutschland zelebriert. «Die Fußball-Fans im Land hatten die Möglichkeit, ein historisches Ereignis mitzuerleben, dass es in Iran noch nie gegeben hat», erklärte Trainer Branco Ivankovic, der dem 0:2 und den vergebenen Chancen seiner Spieler nicht hinterher trauerte. Der Wert der Partie gegen den Vizeweltmeister […]

Weiterlesen

Klinsmann: «Solche Ereignisse prägen die Mannschaft»       

Jürgen Klinsmann spricht während einer Pressekonferenz. Was nehmen Sie mit vom ersten Länderspiel in Iran?   Klinsmann: «Zum einen, wie sich diese sehr junge Mannschaft beweist und in so einer Atmosphäre zeigt. Das verdient allerhöchsten Respekt, vor über 100 000 Zuschauern 2:0 zu gewinnen, vor allem die Art und Weise, wie die Mannschaft das Spiel in der zweiten Halbzeit dominiert hat.» Und der andere Aspekt? Klinsmann: «Wichtig war auch, dass die Mannschaft eine persönliche Erfahrung machen konnte. Ob es beim Spiel […]

Weiterlesen

Debütanten Hitzlsperger und Mertesacker glücklich

Per Mertesacker (r) kämpft mit Vahid Hashemian (l) um den Ball. Teheran (dpa) – Ein Länderspiel-Debüt vor 110 000 Zuschauern, wie es die Neulinge vier und fünf in der noch kurzen Amtszeit von Jürgen Klinsmann beim 2:0-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Teheran gegen den Iran feiern durften, ist wahrlich nicht alltäglich. Großen Anteil am Sieg hatten sie nicht mehr, dennoch strahlten Thomas Hitzlsperger und Per Mertesacker förmlich um die Wette. «Das war ein Erlebnis, das mir keiner nehmen wird», meinte der […]

Weiterlesen

Nächstes Spiel in Leipzig gegen Kamerun

München (dpa) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet in diesem Jahr noch vier Länderspiele. Nach dem 2:0-Erfolg in Teheran trifft der Vize-Weltmeister am 17. November in Leipzig auf Kamerun mit dem deutschen Trainer Winfried Schäfer. Vom 13. bis 22. Dezember geht die DFB-Auswahl auf Asienreise mit Spielen in Yokohama gegen Japan (16. Dezember), in Busan gegen Südkorea (19. Dezember) und in Bangkok gegen Thailand (21. Dezember). Das erste Länderspiel im Jahr 2005 steht am 9. Februar in Düsseldorf gegen Argentinien an.

Weiterlesen

Wörns erleidet Schulterverletzung

Teheran (dpa) – Abwehrspieler Christian Wörns hat beim 2:0-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Teheran gegen den Iran eine Schulterverletzung erlitten. Die erste Diagnose der medizinischen Abteilung nach dem Spiel ergab eine Prellung. «Es ist schmerzhaft, aber es ist nichts gerissen», berichtete der 32 Jahre alte Profi von Borussia Dortmund. Die Verletzung an der linken Schulter hatte sich Wörns bei einem Zweikampf zugezogen. Er konnte die Partie deswegen nicht zu Ende spielen. Ob der Innenverteidiger eine Trainingspause einlegen muss oder eventuell […]

Weiterlesen

Jürgen Klinsmann: «Solche Ereignisse prägen die Mannschaft»       

Jürgen Klinsmann spricht während einer Pressekonferenz. Was nehmen Sie mit vom ersten Länderspiel in Iran?   Klinsmann: «Zum einen, wie sich diese sehr junge Mannschaft beweist und in so einer Atmosphäre zeigt. Das verdient allerhöchsten Respekt, vor über 100 000 Zuschauern 2:0 zu gewinnen, vor allem die Art und Weise, wie die Mannschaft das Spiel in der zweiten Halbzeit dominiert hat.» Und der andere Aspekt? Klinsmann: «Wichtig war auch, dass die Mannschaft eine persönliche Erfahrung machen konnte. Ob es beim Spiel […]

Weiterlesen

Stimmen zum Spiel Iran – Deutschland

Oliver Bierhoff (l) steht in Teheran beim Training neben Jürgen Klinsmann. Bundestrainer Jürgen Klinsmann: «Ich denke, es war ein ungeheurer Erfahrungswert. In der ersten Halbzeit hatten wir Probleme, unseren Rhythmus zu finden. In der zweiten Halbzeit kam der Rhythmus immer mehr. Die Iraner sind eine gute Mannschaft. Mit 2:0 nach Hause zu gehen ist ein tolles Erlebnis. Das verdient einen Heidenrespekt» Fabian Ernst (Werder Bremen): «Es war eine Riesenatmosphäre, einmal und ein besonderes Spiel, zumal ich auch zum ersten Mal […]

Weiterlesen

DFB-Team gewinnt Benefiz-Länderspiel in Iran

Thomas Brdaric (l) köpft zum 2:0 ein, rechts Hossein Kaabi. Teheran (dpa) – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich auch von 110 000 Zuschauern im Hexenkessel von Teheran nicht einschüchtern lassen und den unter Jürgen Klinsmann eingeschlagenen Erfolgsweg fortgesetzt. Beim 2:0 (1:0) im Benefiz-Länderspiel für die Erdbeben-Opfer von Bam gegen den Iran erzielten der Bremer Fabian Ernst (5.) und der Wolfsburger Thomas Brdaric (53.) die Treffer für den herzlich empfangenen Vize-Weltmeister. Den Sieg im ausverkauften Azadi-Stadion verdankt das DFB-Team aber auch seinem […]

Weiterlesen

Mannschaften und Statistik zu Iran – Deutschland

Iran – Deutschland 0:2 (0:1) Iran: Mirzapur (Fulad Ahvaz/26 Jahre – 64. Rahmati/Fulad Ahvaz/21) – Kaabi (Al-Saad/Katar/19 – 83. Badavi/Fulad Ahvaz/22), Kameli-Mofrad (Fulad Ahvaz/23 – 65. Zare/Barghe Shiraz/22), Rezaie (FC Messina/29), Nosrati (Pas Teheran/23) – Nekunam (Pas Teheran/24), Golmohammadi (Persepolis Teheran/33 – 62. Alavi/Fulad Ahvaz/22) – Mahdavikia (Hamburger SV/27), Karimi (Al-Ahli/Vereinigte Arabische Emirate/25 – 77. Borhani/Pas Teheran/21), Nikbakht (Esteghlal Teheran/24 – 59. Azizi/Pas Teheran/33) – Hashemian (Bayern München/28) Deutschland: Lehmann (FC Arsenal London/34 Jahre/20 Länderspiele) – Görlitz (FC Bayern München/22/2), […]

Weiterlesen

Iranische Polizei gibt Entwarnung

Unter den Porträts der beiden Ajatollahs Chomeini und Chamenei sichern Ordner das Stadion. Teheran (dpa) – Die iranische Polizei hat mit einem Großaufgebot das Azadi-Stadion in Teheran vor weiteren Einlass suchenden Fans gesichert. Wie ein Polizeisprecher rund 25 Minuten vor dem Anpfiff des Fußball-Länderspiels zwischen Iran und Deutschland mitteilte, hatten noch mindestens 150 000 Menschen vor der bereits mit über 100 000 Besuchern überfüllten Arena gestanden. Zur Halbzeit gab die Polizei dann Entwarnung. «Alles ist unter Kontrolle», sagte ein Sprecher. Die Fans […]

Weiterlesen

Iranische Polizei bangt um Sicherheit

Unter den Porträts der beiden Ajatollahs Chomeini und Chamenei sichern Ordner das Stadion. Teheran (dpa) – Die iranische Polizei hat mit einem Großaufgebot versucht, das Azadi-Stadion in Teheran vor weiteren Einlass suchenden Fans zu sichern. Wie ein Polizeisprecher rund 25 Minuten vor dem Anpfiff des Fußball-Länderspiels zwischen Iran und Deutschland mitteilte, standen noch mindestens 150 000 Menschen vor der bereits mit über 100 000 Besuchern überfüllten Arena. Die Polizei werde auch gewaltsam versuchen, die Leute aufzuhalten, die über Mauern springen und Zäune […]

Weiterlesen

Die Aufstellungen zu Iran – Deutschland

Iran: Mirzapur (Fulad Ahvaz/26 Jahre) – Nosrati (Pas Teheran/23), Kameli-Mofrad (Fulad Ahvaz/23), Rezaie (FC Messina/29), Kaabi (Al-Saad/Katar/19) – Nekunam (Pas Teheran/24), Golmohammadi (Persepolis Teheran/33) – Mahdavikia (Hamburger SV/27), Karimi (Al-Ahli/Vereinigte Arabische Emirate/25), Vahedi-Nikbakht (Esteghlal Teheran/24) – Hashemian (Bayern München/28) Deutschland: Lehmann (FC Arsenal London/34 Jahre/20 Länderspiele) – Görlitz (FC Bayern München/22/2), Wörns (Borussia Dortmund/32/60), Huth (FC Chelsea London/20/3), Lahm (VfB Stuttgart/20/12) – Ernst (Werder Bremen/25/10) – Deisler (FC Bayern München/24/22), Ballack (FC Bayern München/28/47), Schneider ( Bayer Leverkusen/30/42) – Brdaric (VfL […]

Weiterlesen

Ballack zeigt Verständnis für Lehmann

Während Jens Lehmann sich dehnt, gähnt Torwarttrainer Sepp Maier im Tor. Teheran (dpa) – Im erneut eskalierten Konflikt um die Nummer 1 im deutschen Tor hat DFB-Kapitän Michael Ballack die «Streithähne» zu einem fairen Umgang miteinander aufgefordert. Er halte es zwar für legitim von Jens Lehmann, «seine Ansprüche geltend zu machen», aber das alles müsse immer im Rahmen bleiben, sagte der Mittelfeld-Chef der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Teheran. Durch die jüngsten Aussagen der beiden Kontrahenten Lehmann und Oliver Kahn sowie von […]

Weiterlesen
1 222 223 224 225 226 245