Nagelsmann träumt zum Abschied vom Titel

Nagelsmann träumt zum Abschied vom Titel
Bildhinweis: Würde sich gerne mit einem Titel aus Hoffenheim verabschieden: 1899-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Jan Woitas

Windischgarsten (dpa) – Julian Nagelsmann will seine Abschiedstour beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim mit dem Meistertitel krönen.

«Ich strebe immer nach dem Maximalen. Und das Maximale ist der Titel. Aber es wird schwer», sagte der Trainer des Vorjahresdritten im Trainingslager in Windischgarsten.

Nach der bisher besten Saison der Vereinsgeschichte möchte Nagelsmann, der im Sommer 2019 zum Bundesligarivalen RB Leipzig wechselt, noch eins draufsetzen. «Wir wollen das Ergebnis der Vorsaison toppen, die Gruppenphase in der Champions League überstehen und im DFB-Pokal besser abschneiden als bisher», bekräftigte er seine hohen Ansprüche.

Dabei will der 31-Jährige seinem Stil treu bleiben. «Wir wollen Fußball spielen und nicht bolzen», betonte Nagelsmann. Mit der Saisonvorbereitung sei er sehr zufrieden. Die Mannschaft habe die Abläufe verinnerlicht und die Neuzugänge schnell integriert. «Wir sind weiter als im Vorjahr», stellte Nagelsmann fest.