Leverkusen verhandelt mit Roque Junior

Leverkusen (dpa) – Bei Bayer Leverkusen bahnt sich ein Wechsel der brasilianischen Weltmeister an. Für den zum FC Bayern München abgewanderten Lucio könnte der in Italien aktive Roque Junior den freien Platz in der Innenverteidigung des Bundesligisten einnehmen.

Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser bestätigte einen Bericht der Tageszeitung «Kölner Stadt-Anzeiger». «Wir sind in Verhandlungen», sagte Holzhäuser der dpa. «Roque Junior ist einer der Kandidaten, die als Ergänzung für die Innenverteidigung in Frage kommen», äußerte Holzhäuser. «Unbotmäßige Hast» wolle Bayer aber nicht entwickeln. Eine Verpflichtung könnte nach Holzhäusers Angaben auch erst im Januar 2005 erfolgen. Die Transferrechte an Roque Junior hat der AC Mailand. Zuletzt spielte der 27-Jährigen für den AC Siena in der ersten italienischen Liga.

Schreibe einen Kommentar