Korell fällt drei Monate aus

Mönchengladbach (dpa) – Der Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss rund drei Monate auf Steffen Korell verzichten.

Wie Mannschaftsarzt Stefan Hertl nach einer Untersuchung mitteilte, hat sich der 32 Jahre alte Innenverteidiger in einem Testspiel gegen eine Hildener Stadtauswahl (4:1) einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Korell hatte sich zum Ende der vergangenen Saison nach einjähriger Verletzungspause erst wieder herangekämpft und am 22. Mai sein Bundesliga-Comeback bestritten.

Schreibe einen Kommentar