Köln will Hamburger Rahn verpflichten

Köln will Hamburger Rahn verpflichten
Köln will Hamburger Rahn verpflichten
Christian Rahn (l) versucht 2004 einen gegnerischen Torwart zu überlisten.

Hamburg (dpa) – Der fünffache Fußball-Nationalspieler Christian Rahn vom Hamburger SV steht möglicherweise kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Köln. Dem HSV liegt ein offizielles Angebot des Zweitligisten für den 25-Jährigen Mittelfeldspieler vor.

«Wir sind bereit, darüber zu sprechen», bestätigte HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer die Verhandlungen über eine Ablösesumme bei einem sofortigen Wechsel. Rahn, der unter Trainer Thomas Doll bisher nicht über ein Reservistendasein hinausgekommen ist, wäre erst im Sommer ablösefrei.

«Er steht nicht vor einem Sprung in die Mannschaft. In der derzeitigen Verfassung würde er dem Team auch nicht weiterhelfen», bestätigte Doll, dass Rahn trotz des Ausfalls von Stefan Beinlich (Gelb-gesperrt) auf der linken Seite keine Chance im ersten Rückrundenspiel bei Bayern München bekommt. Wie auch seine Vorgänger Klaus Toppmöller und Kurt Jara wirft Doll ihm mangelndes Engagement im Training und zu passives Defensivverhalten vor. Während der Winterpause lehnte Rahn ein Angebot von Manchester City ab und hoffte noch auf seine Chance beim Bundesliga-Neunten.

Schreibe einen Kommentar