Kapitän Lottner verlässt den 1. FC Köln

Kapitän Lottner verlässt den 1. FC Köln
Kapitän Lottner verlässt den 1. FC Köln
Dirk Lottner beobachtet von der Tribüne das Spiel seiner Mannschaft.

Köln (dpa) – Kapitän Dirk Lottner verlässt zum Saisonende den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln. Ein Angebot des Fast-Absteigers, seinen Vertrag um ein Jahr mit reduzierten Bezügen zu verlängern, lehnte der 32-jährige Mittelfeldspieler ab, teilte sein Manager auf Anfrage mit.

Insgesamt lägen Lottner fünf Angebote vor, davon zwei aus der Bundesliga und drei aus der 2. Liga. Besonders weit gediehen seien dabei die Gespräche mit dem Zweitligisten MSV Duisburg.

Lottner hatte zuletzt im Konzept von FC-Trainer Marcel Koller keine Rolle mehr gespielt und saß zumeist auf der Bank oder auf der Tribüne. «Er will den 1. FC Köln in einer vernünftigen Atmosphäre verlassen und dem neuen Spielsystem von Trainer Koller nicht im Wege stehen», sagte Simon. Lottner bestritt seit der Saison 1998/1999 für den 1. FC Köln 159 Pflichtspiele. Zuvor spielte er bei Fortuna Köln und Bayer Leverkusen.

Schreibe einen Kommentar