Kanzlerin Merkel besucht DFB-Frauen: «Weiter so!»

Kanzlerin Merkel besucht DFB-Frauen: «Weiter so!»
Kanzlerin Merkel besucht DFB-Frauen: «Weiter so!»
Bundeskanzlerin Angela Merkel (l) unterhält sich mit Bundestrainerin Silvia Neid.

Wolfsburg (dpa) – Angela Merkel hat die deutschen Fußball-Frauen spontan in ihrem Wolfsburger Teamhotel besucht. Knapp eine Stunde lang unterhielt sich die Bundeskanzlerin mit den deutschen Spielerinnen und gratulierte zum souveränen Gruppensieg.

«Die Begeisterung im Land ist großartig», meinte Merkel, die Bundestrainerin Silvia Neid am Tag zuvor nach dem 4:2 (2:0)-Erfolg über Frankreich per Telefon beglückwünscht hatte. «Ich wünsche Ihnen, dass Sie alle zusammenhalten und dass Sie weiter an sich glauben», sagte die Bundeskanzlerin und gab dem DFB-Team die Devise «Weiter so!» mit auf den Weg zum Viertelfinale gegen Japan am 9. April.

Nach der Stippvisite im Hotel schaute sich Merkel gemeinsam mit der deutschen Auswahl den 2:1-Sieg der Schwedinnen gegen die USA im Wolfsburger WM-Stadion an. Zwischen Babett Peter und Melanie Behringer sitzend beklatschte Merkel die Leistung des möglichen deutschen Halbfinalgegners aus Skandinavien. «Sie hat uns viel Glück gewünscht und ihre Begeisterung ausgedrückt. Sie hat viele Fragen gestellt, zum Beispiel wie unser Tagesablauf aussieht», berichtete Torhüterin Nadine Angerer vom «Smalltalk» mit der Kanzlerin.