Kampl vor Rückkehr nach Osnabrück: «Ein heißes Pflaster»

Kampl vor Rückkehr nach Osnabrück: «Ein heißes Pflaster»
Bildhinweis: Kehrt mit RB Leipzig an seine alte Wirkungsstätte zurück: Kevin Kampl. Foto: Jan Woitas

Osnabrück (dpa) – Bundesliga-Profi Kevin Kampl von RB Leipzig freut sich auf seine Rückkehr nach Osnabrück.

«Ich habe hier meine erste Profiluft geschnuppert, bin Stammspieler geworden, das war genau das, was ich gebraucht habe. Ich habe mich von Anfang an sehr wohlgefühlt und bin sehr positiv von der ganzen Stadt aufgenommen worden», sagte der 28-jährige Fußball-Profi der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vor dem Erstrunden-Spiel des DFB-Pokals zwischen dem VfL Osnabrück und seinen Leipzigern (Sonntag/15.30 Uhr).

Kampl wurde in der Saison 2011/12 von Bayer Leverkusen an die Niedersachsen ausgeliehen. Nach weiteren Stationen beim VfR Aalen, RB Salzburg und Borussia Dortmund wechselte der Mittelfeldspieler 2017 für rund 20 Millionen Euro von Leverkusen nach Leipzig. Über das Spiel an der Bremer Brücke sagte er: «Ich habe den Jungs schon gesagt, dass das dort ein heißes Pflaster ist.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: