Zeitung: Real Madrid plant künftig ohne Gareth Bale

Zeitung: Real Madrid plant künftig ohne Gareth Bale
Bildhinweis: Soll Real Madrid verlassen: Gareth Bale. Foto: Manu Fernandez/AP/dpa

Madrid (dpa) – Real Madrid will sich offenbar vom walisischen Fußball-Nationalspieler Gareth Bale trennen.

Wie die Zeitung «Marca» berichtet, soll der 30-Jährige in den Planungen von Trainer Zinedine Zidane keine Rolle mehr spielen und trotz eines Vertrages bis 2022 den Verein notfalls sogar ablösefrei verlassen, wenn kein Club bereit sei, Bales hohe Gehaltsforderungen zu erfüllen.

Bale, der zu den bestverdienenden Profis in Spanien zählt, stand in der wegen des Coronavirus unterbrochenen Saison nur in 13 Pflichtspielen in der Startelf auf dem Platz, bestritt im Jahr 2020 gar nur drei Partien und hat seit September nicht mehr in der spanischen Liga getroffen. Sein Agent Jonathan Barnett machte jedoch deutlich, dass sein Mandant nicht daran interessiert ist, den Verein zu verlassen.

Verwandte Themen: